Frittierte Brokkoli mit Bandnudeln und Tomaten

45 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brokkoli, frisch 1 mittelgrosser
Für den Teig:
Weizenmehl, Typ 405 60 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 Prise
Ei, Größe M 1
Weißwein, trocken 40 g
1 Sherry, trocken
Für die Bandnudeln:
Wasser 300 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Bandnudeln, getrocknet 80 g
Gemüsezwiebel, braun 40 g
Blätter und Stiele vom Brokkoli, (s. Zubereitung) etwas
Frühlingszwiebel, nur das Grüne 1 kleine
Sonnenblumenöl 2 EL
Tomatensaft 2 EL
Weißwein, trocken 2 EL
Außerdem:
Frittieröl 1,5 Liter
Zum Garnieren:
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Salatblätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Brokkoli waschen und die Röschen mit Stiel vom Hauptstängel trennen. Eventuell vorhandene Blätter abtrennen und zerkleinern. Den Hauptstängel unten ca. 2cm kappen und schälen. Quer in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und diese längs zu 3x5mm dicke Streifen schneiden. Die an den Röschen verbliebenen Stiele so abschneiden, dass ca. 1cm Stiel an den Röschen verbleiben. Die Stiele wie den Stängel klein schneiden.

2.Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, die grünen Stielansätze und die Körner entfernen. Mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer, frisch aus der Mühle, bestreuen.

3.Die Zutaten für den Teig homogen mischen und mindestens 10 Minuten reifen lassen. In der Zwischenzeit das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen, die Hühnerbrühe darin auflösen und die Nudeln zugeben. Nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen und Brühe und Nudeln behalten. In der Brühe die Brokkoliröschen 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und auf einem frischen Geschirrtuch trocknen lassen.

4.Den Rest der Brühe mit Tomatensaft und Weißwein mischen und bereit halten.

5.Die Gemüsezwiebel an beiden Enden kappen, längs halbieren und die Hälften längs in Streifen schneiden. Den grünen Teil der Frühlingszwiebel quer in 3cm lange Stücke schneiden und längs halbieren.

6.Das Frittieröl in einem Wok oder Fritteuse auf 170 Grad erhitzen. Inzwischen das Sonnenblumenöl in einer hinreichen großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstreifen rösten bis sie hellbraun sind. Die Brokkolistücke zufügen und 1 Minute pfannenrühren. Die Nudeln zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Mit dem Weißweingemisch ablöschen, die klein geschnittenen Brokkoliblätter und die Frühlingszwiebeln zugeben und untermischen.

7.Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die Hitzezufuhr abschalten und mit Deckel warm halten.

8.Den Teig kurz mischen, die Brokkoli portionsweise durch den Teig ziehen und im Frittieröl hellbraun frittieren. Mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Alles auf einem Teller anrichten, garnieren, warm als Beilage servieren und mit einer Hauptmahlzeit seiner Wahl genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Brokkoli mit Bandnudeln und Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Brokkoli mit Bandnudeln und Tomaten“