Exotische Gemüsepfanne Senggigi Beach

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln, festkochend 2 mittelgross
Karotte 1 mittelgross
Ingwer, frisch oder TK 20 g
Zwiebelchen, rot 4
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgross
Stangenbohnen, grün 12
Peperoni, rot, lang, mild 2
Chilis, grün, frisch oder TK 2 kleine
Tomaten, vollreif 4 mittelgross
Weißkohlblätter 2
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Tomatensaft 40 g
Kokoswasser, (Asiashop, Getränke) 80 g
Reisweinessig, klar, mild 1 EL
Zucker, weiß 1 TL
Für die Gewürze:
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 Prise
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Prise
Kardamompulver 1 Msp
Außerdem:
Sonnenblumenöl 3 EL
Sesamöl, hell 1 EL
Zum Garnieren:
Schnittsellerieblätter, frisch n.B.
Kokosmilch, cremig (24% Fett) 50 g
Karotte 1 Scheibe
Peperoni, rot 1 Scheibe
Chilis, rot, frisch oder TK 3

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Kartoffeln schälen, längs halbieren, die Hälften längs und quer dritteln. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Den frischen, gewaschenen und geschälten Ingwer quer in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen und auftauen.

2.Die Kartoffeln zusammen in reichlich Salzwasser geben und 20 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Karotten zufügen und mitköcheln. Abseihen und bereit stellen.

3.Inzwischen die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die frischen Stangenbohnen an beiden Enden kappen, Fäden entfernen und diagonal in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Die rote Peperoni waschen und quer in ca. 6 mm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Die kleinen, grünen Chilis waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, entkernen und die Viertel quer halbieren.

4.Beim Weißkohl nur makellose Blätter verwenden. Die Blätter waschen. Die mittlere Rippe nur verwenden, wenn diese nicht bitter schmeckt. Die Rippe quer in dünne Scheiben schneiden, die Blätter in ca. 2 x 3 cm große Stücke zerkleinern und getrennt bereit halten.

5.Zum Ablöschen die Hühnerbrühe mit dem Tomatensaft, dem Kokoswasser und dem Reisweinessig mischen und den Zucker im Gemisch auflösen.

6.Einen Wok erhitzen und die beiden Öle zugeben und heiß werden lassen. Die Zwiebelchen zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Ingwer zufügen und pfannenrühren bis die Zwiebeln glasig sind. Die Stangenbohnen, die Peperoni , die Chili und die Weißkohlscheiben zufügen und 1 Minute pfannenrühren. Die Kartoffel- und die Karottenstücke zufügen und wieder 1 Minute pfannenrühren. Die Sauce zum ablöschen zugießen und die Tomatenstücke sowie die Weißkohlblätter untermischen. Eine Minute köcheln lassen. Die Gewürze untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.Das Gericht in der Pfanne garnieren und gut warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Exotische Gemüsepfanne Senggigi Beach“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Exotische Gemüsepfanne Senggigi Beach“