Mango, Espresso, Crêpes

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Mangokompott:
Mangos 2 Stk.
Orangensaft frisch gepresst 150 ml
Salz etwas
Orange frisch 1 Stk.
Puderzucker etwas
Für die Crêpes:
Milch 200 ml
Sahne 80 ml
Mehl 100 g
Salz etwas
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Ei 1 Stk.
Eigelbe, frische 3 Stk.
Butter etwas
Für die Espresso Zabaione:
Mangos 2 Stk.
Eigelbe, frische 4 Stk.
Zucker 40 g
Zimt 1 Pr
Espresso 1 Tasse
Milch 60 ml
Zitrone 1 Stk.
Minzzweig 1 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Für das Mangokompott:

1.Mango schälen und Fruchtfleisch würfeln. In einen Topf geben und mit dem Orangensaft und einer Prise Salz aufkochen. Abgeriebene Orangenschale dazu geben und auf die gewünschte Konsistenz leicht einköcheln lassen.

Für die Crêpes:

2.Alles zu einem glatten Teig verrühren und 15 Minuten ruhen lassen. Etwas Butter erwärmen und flüssig werden lassen. Damit die Crêpes-Pfanne einpinseln und 3 dünne Crêpes einzeln ausbacken und bei 80 Grad im Ofen warmhalten.

3.Zum Anrichten die Crêpes einmal umschlagen und in der Mitte durchschneiden. Die Crêpes-Hälfte auf einem Teller anrichten, das Mango Kompott dazu geben und Puderzucker darüber sieben.

Für die Espresso Zabaione:

4.Mango schälen und 2/3 davon würfeln. Den Rest pürieren und mit 1 bis 2 TL Zitronensaft abschmecken. Eigelbe mit dem Zucker und 1 Prise Zimt verrühren und in eine Schlagschüssel geben. Den frisch gebrühten Espresso und die Milch dazu geben. Die Masse über dem Wasserbad vorsichtig aufschlagen. Wenn die Masse schaumig geworden ist, die Schüssel in ein kaltes Wasserbad setzen. Die pürierte Mango und die Mangowürfel mischen und in Gläser füllen. Darauf die frisch aufgeschlagene Zabaione geben und mit einem Minzblättchen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango, Espresso, Crêpes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango, Espresso, Crêpes“