Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln, Cashew-Nüssen und Basmatireis

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln und Cashew-Nüssen:
Hähnchenbrustfilet TK 300 g
Zwiebeln ca. 200 g 3
Frühlingszwiebeln ca. 150 g 3
Cashew-Nüsse 100 g
getrocknete rote Chilischote 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
helle Sojasauce 1 EL
dunkle Sojasauce 1 EL
Ketchup manis 1 EL
Austernsauce 3 EL
Zucker 1 TL
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 2 TL
Basmatireis:
Basmatireis 150 g
Wasser 350 ml
Salz 0,5 TL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren 3 Stängel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln und ...

1.Hähnchenbrustfilet etwas auftauen lassen, putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Scheibchen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden und die Streifen auseinander montieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe ( ca. 2 cm breit ) schneiden. Chilischote entkernen, grob zerschneiden/hacken und im Mörser mit einem Pistell klein reiben. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok ( Alternativ Pfanne ) erhitzen, die Hähnchenbrustfiletscheibchen darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander die Zwiebelstreifen, Frühlingszwiebelringe und Cashew-Nüsse zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Hühnerbrühe ( 200 ml / 1 TL in-stant ) ablöschen/angießen und mit heller Sojasauce ( 1 EL ), dunkler Sojasauce ( 1 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ), Austernsauce ( 3 EL ), Zucker ( 1 TL ), gemörserter Chilischote und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen. Alles mit geschlossenen Deckel ca. 5 – 6 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss die Tapioka Stärke ( 2 TL ) in etwas kalten Wasser auflösen und in den Wok einrühren. Sobald die Flüssigkeit anfängt etwas anzudicken, den Wok vom Herd schieben.

Basmatireis:

2.Basmatireis ( 150 g ) mit Salzwasser ( 350 ml Wasser / ½ TL Salz ) aufkochen lassen, umrühren und mit Deckel auf kleinster Kochstufe ca. 20 Minuten garen.

Servieren:

3.Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln und Cashew-Nüssen auf 3 Teller verteilen. Den Reis in eine Form drücken/pressen, auf den jeweiligen Teller stürzen und mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln, Cashew-Nüssen und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zwiebeln, Cashew-Nüssen und Basmatireis“