Spargel-Kabeljau-Spieße

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Spieße
grüner Spargel 20 Stangen
Salz etwas
Ananas 0,5 Stk.
Kabeljaufilet 800 g
Schaschlikspieße 10 Stk.
Für die Marinade
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ingwer 1 Stk.
Sonnenblumenöl 6 EL
Sweet-Chili-Sauce 3 EL
Reisessig 3 EL
Sojasauce 3 EL
Gemüsefond 5 EL

Zubereitung

1.Den Spargel waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen im unteren Drittel schälen und schräg in 30 Stücke schneiden. Spargelstücke in wenig Salzwasser ca. 3 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in 30 Stücke schneiden. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 30 Würfel schneiden. Fisch, Ananas und Spargel jeweils abwechselnd auf die Spieße stecken. Die Spieße kalt stellen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. 3 EL Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Sweet-Chili-Sauce, Reisessig, Sojasauce und Gemüsefond verrühren und dazu gießen. Aufkochen und vom Herd nehmen.

3.3 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin auf jeder Seite ca. 1 Minute braten. Mit Salz würzen. Fertige Spieße dünn mit der Marinade bestreichen, kurz auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen und aus der Pfanne nehmen. Die Spieße mit der Chilisauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Kabeljau-Spieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Kabeljau-Spieße“