Kochen: Hackfleischbällchen in Gemüsesauce

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
* für die Sauce
Zwiebel frisch 1
Knoblauchzehe 1
Aubergine frisch 0,5
Spitzpaprika grün 2
Chillischoten 5
Tomaten passiert 500 g
Gemüsebrühe 150 ml
Zucker 0,25 TL
Currypulver 0,5 TL
Salz etwas
Öl etwas
* für die Frikadellen
Hackfleisch gemischt 200 g
Brötchen alt 0,5
Ei 1
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Aubergine waschen, längs vierteln und in Würfel schneiden. Paprika und Chilli mit einem Sparschäler schälen, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen und ebenfalls klein schneiden. Brötchen in Wasser einweichen.

Sauce

2.Öl in einer Pfanne erhitzen. Erst Zwiebel, dann Knoblauch, und dann Paprika und Chilli in einer Pfanne geben und andünsten. Zucker, und Curry dazugeben und kurz mitdünsten.

3.Nun die Tomaten dazugeben. Mit Deckel ca. 20-30 Minuten garen.

4.Danach Gemüsebrühe unterrühren und Auberginen dazugeben. Weitere 10-15 Minuten mit Deckel garen. Mit Salz und evt. Pul Biber abschmecken.

Hackbällchen

5.Währenddessen Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Ei und Salz vermengen und daraus 8 Bällchen formen. Diese mit in die Pfanne geben und weitere 15-20 Minuten mit Deckel garen.

6.Bei uns gab es Butterreis dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Hackfleischbällchen in Gemüsesauce“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Hackfleischbällchen in Gemüsesauce“