Cezeriye

Möhrenlokum - eine köstliche Süßigkeit aus der Türkei

von qandolak77
Cezeriye - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
1 kg
Möhren
2 Tassen
Zucker
2 Tassen
Wasser
2 Handvoll
Walnüsse
2 Tassen
Kokosraspel
1
Die Möhren putzen, schälen und fein raspeln. Die Walnüsse verlesen und fein hacken. Eine Servierplatte mit Backpapier auslegen.
2
In einem ausreichend großen Topf die geraspelten Möhren und den Zucker vermischen und das Wasser zugeben. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln lassen. Nach einer Stunde sollte die Flüssigkeit verdampft sein und die Karotten müssen klebrig sein und "glasig" aussehen.
3
Die fein gehackten Walnüsse zugeben und gut mit der Karottenmasse vermischen.
4
Die Karotten-Walnuß-Masse auf die mit Backpapaier ausgelegte Servierplatte geben, etwas mit einem Messer verstreichen und flach drücken. Auskühlen lassen.
5
Die Karotten-Walnuß-Masse mit einem Löffel abteilen und wie gewünscht formen. Dies geht am besten mit angefeuchteten Händen. Die Stücke in den Kokosraspeln wenden. Kalt stellen und etwas durchziehen lassen. Ich finde, dass das Lokum nach etwa einem Tag am besten schmeckt. Man kann es im Kühlschrank ein paar Tage aufheben.
6
Diese Menge ergibt etwa 36 Stück. Das Lokum passt sehr gut zu schwarzem Tee. Viel Spaß beim Ausprobieren!