Streuselschnecken

2 Std 10 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hefeteig
Dinkelmehl Type 630 500 Gramm
frische Hefe - ganzer Würfel 42 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Sonnenblumenöl 3 Eßlöffel
Salz 1 Prise
lauwarmes Wasser 300 ml
Vanille Puddingpulver 1 Päckchen
Milch 400 ml
Zucker 40 Gramm
Frische Himbeeren 400 Gramm
Vollrohrzucker 250 Gramm
Butter 250 Gramm
Mehl 380 Gramm
Salz 1 Prise

Zubereitung

Für den Pudding: 4 Eßlöffel Milch in eine Tasse geben und dann das gesammte Päckchen Puddingpulver darin verrühren bis es aufgelöst ist und keine Klümpchen mehr da sind. Die andere Milch gemeinsam mit dem Zucker, in einem Topf erhitzen und wenn es richtig heiß ist unter ständigem rühren die Tasse mit dem gelösten Pulver untermischen und weiterrühren bis es dicklich wird. Dann den Topf vom Herd nehmen und alles in eine Schüssel gießen. Die dann direkt auf dem Pudding, mit Frischhaltefolie abdrecken und erkalten lassen. Für die Streusel: Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken zu bröseligem Teig kneten. Für den Hefeteig: Mehl in eine Schüssel geben, dann ein Loch in der Mitte machen und die Hefe hinein bröckeln, dann den Zucker auf die Hefe in das Löchlein, das Salz am Rand verteilen und das Wasser vorsichtig in die Mitte gießen, mit der anderen Hand das Wasser mit der Hefe und dem Zucker vermischen bis kleine Blässchen kommen, dann das Olivenöl (oder Sonnenblumenöl) an den Rand geben und alles mit Knethaken des Handrührgeräts alles auf kleiner Stufe vermengen und dann auf höherer Stufe 4- 5 Minuten kneten, mit der Teig einen gleichmäßigen Klumpen bildet. Besser und leichter geht es in der Küchenmaschine. So mache ich es. Tipp eine Duschhaube mit kleinen Löchern versehen und über die Schüssel stülpen, dann ca 20- 40 Minuten auf die warme Heizung, bis das Volumen sich verdreifacht hat. Oder den Backofen auf 50°C vorheizen ausstellen und die Schüssel hineinstellen. Die Ofentür Schließen und alles beobachten. Den Teig herauslösen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ordentlich durchkneten und schlagen. Eine Rolle für die Schnecken formen und in gleichmäßig große Stücke teilen mit dem Messer, dann nacheinander rollen in der Hand und auf Backpapier auf das Backblech legen. Alles wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Die Streusel großzügig auf die Hefeteilchen drücken, alles noch mal 15 Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Ofen auf 180°C Ober + Unterhitze vorheizen. Blech hinein schieben und 15-20 Minuten Backen. Nach Gefühl und ist Ofenabhängig. !!Achtung!! !!!!Ganz wichtig ohne Umluft backen, der Hefeteig darf keinen Zug kriegen, Zugluft ist Gift.!!!! Nach dem erkalten der Schnecken, diese aufschneiden. Den erkalteten Pudding in einen Spritzbeutel füllen und großzügig auf die untere hälfte spritzen. Sie Himbeeren mit einem Küchentuch abtupfen und auf dem Pudding verteilen. Dann den Deckel mit den Streuseln darauf legen und servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Streuselschnecken“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streuselschnecken“