Zander, gebraten

1 Std leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zander:
küchenfertige Zanderfilets mit Haut 4
Salz, Pfeffer etwas
Mehl 2 EL
Butter 75 g
Avocado-Kartoffel-Salat:
Drillinge 750 g
Avocados, reif 2
Brunnenkresse 1 Kästchen
Salz, Pfeffer etwas
Limette, Saft davon 1
Olivenöl für die Marinade 5 EL
Kapern 50 g
Olivenöl zum Frittieren etwas

Zubereitung

Avocado-Kartoffel-Salat:

1.Die Drillinge garkochen, abgießen, pellen und etwas abdampfen lassen.

2.Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

3.Die Avocados längs halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften nochmals halbieren, schälen und in Stücke schneiden.

4.Kartoffelscheiben und Avocadostücke zusammen mit dem Olivenöl und dem Limettensaft vermengen, salzen und pfeffern.

5.Die Kresse hinzufügen und unterheben.

6.Die Kapern sehr gut abtropfen lassen und zusätzlich noch einmal mit Küchenkrepp trockentupfen. (Die Kapern müssen zwingend trocken sein, sonst kommt beim Frittieren "richtig Stimmung´auf" ...)

7.Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Kapern darin etwa eine Minute frittieren. Auf Küchenkrepp entfetten lassen.

Zander:

8.Die Fischfilets waschen, trockentupfen und eventuell noch vorhandene Gräten entfernen.

9.Die Haut des Zanders leicht einritzen. Die Zanderfilets salzen, pfeffern und leicht mehlieren.

10.Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets auf der Hautseite etwa 2 Minuten braten.

11.Die Zanderfilets wenden. Den Ofen ausschalten und die Fischfilets etwa 3 Minuten garziehen lassen.

Finish:

12.Zander und den noch lauwarmen Avocado-Kartoffel-Salat auf Tellern anrichten und mit den frittierten Kapern bestreuen.

Dazu Passt:

13.frisches Baguette

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zander, gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander, gebraten“