Grahamweckerl

2 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizenmehl Glatt 250 gr.
Weizenvollkornmehl 250 gr.
Weizenkleie oder Haferkleie 25 gr.
Wasser lauwarm 280 ml.
Hefe frisch 20 gr.
Salz 10 gr.
Rohrzucker geht auch normaler Zucker 5 gr.
Oel 20 gr.

Zubereitung

1.1. 280 ml. lauwarmes Wasser in eine Rührschüssel geben. 2. Frische Hefe zerbröselt ins Wasser geben u. auflösen. 3. Beide Mehlsorten u. Weizenkleie oder Haferkleie dazugeben. 4. Salz Zucker u. Öl beigeben .5. Nun mit der Teigknetmaschine oder mit dem Handmixer (Knethaken) ca. 8 min. durchkneten 30-40 min gehen lassen.

2.Formen der Grahamweckerl : 1. Zuerst formen sie den Teig zu einer Wurst mit ca. 5 cm Durchmesser. 2. Teilen sie die Teig wurst in gewünschte gleich große Teile. 3. Nun nimmt mann die Teig stücke u. schleift die zu einer Kugel 10 min. abgedeckt ruhen lassen.

3.4. Mit einem Rundholz bzw. Nudelwalker wird der Teig nun dünn länglich ausgeformt. 5. Jetzt das länglich ausgerollte Teig stück von der schmalen Seite her aufrollen so das eine Weckerl form ensteht. 6. Zuletzt das Teigende hineindrücken u. mit dem Teigende nach unten auf ein Backblech mit Backpapier setzen. 7. Die Wecken nun 30-40 min. mit einem feuchten abgedeckten Tuch gehen lassen u. backen.

4.Backvorgang: Ofen auf 190 C Heißluft vorheizen dabei ein Gefäß mit heißen Wasser auf den Ofenboden stellen. Ist der Ofen heiß die Weckerl mit reichlich Wasser besprühen u. ins Backrohr schieben backzeit beträgt cä. 18-20 min. Ob die Weckerl durchgebacken sind kann man leicht durch draufklopfen überprüfen diese müssen dumpf hohl klingen. Die fertigen Weckerl auf einen Backgitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grahamweckerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grahamweckerl“