Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges

Rezept: Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges
4
00:50
0
5509
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stk.
Bisonfilet
Für den "Tatanka"-Gewürzmix:
1 TL
Pfeffer
3 Stk.
Knoblauchzehen
1 TL
Wacholderbeeren
1 Prise
Chili
10 Stk.
Buschtomaten
1 Msp
Rosmarin
1 Msp
Gewürznelken
1 Msp
Thymian
1 Msp
Kardamom
Für die Wedges:
25 Stk.
mittelgroße Kartoffeln
2 TL
Olivenöl
1 Msp
Rosmarin
1,5 l
Frittierfett
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
17,2 g
Fett
24,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges

ZUBEREITUNG
Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges

1
Das Bisonfilet zunächst mit dem Mix aus allen Gewürzen und den zerkleinerten Buschtomaten einreiben und alles einziehen lassen. Nach einigen Stunden ohne Fett in einer Teflonpfanne ca. 2 bis 3 Minuten je Seite anbraten, anschließend im Backofen bei ca. 80 Grad ein paar Minuten entspannen lassen.
2
Für die Rosmarin Wedges die Kartoffeln waschen, vierteln und nicht schälen. Auf einem Backblech mit Olivenöl und Rosmarin 2 bis 3 Stunden marinieren und dann bei ca. 150 Grad 20 bis 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und vor dem Servieren bei 160 Grad 5 Minuten frittieren. Vor dem Servieren die fertigen Wedges noch etwas salzen.

KOMMENTARE
Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges

Um das Rezept "Bisonsteak mit Rosemary Potato Wedges" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung