Verrine de coco mit exotischen Früchten

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Crème Fleurette (Schlagsahne) 0,5 Packung
Sahnesteif 1 Päckchen
Erdnuss-Sesam-Riegel karamellisiert 2 Stk.
Limette 0,333333 Stk.
Kokoscrème 1 Dose
Kokosraspeln 40 gr.
Kiwis 5 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Grenadine 1 Schuss
Granatapfel 1 Stk.
Babyananas 1 Stk.
Minzblätter 5 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Erdnuss-Sesam-Riegel klein hacken und unterheben. Hinzu kommen der Saft und die Schale der Limette, eine Dose Cocoscrème und 40 g Kokosraspeln. Die Mischung in Parfait-Formen gießen und für ein paar Stunden in das Gefrierfach stellen. Die Kiwis schälen und mit dem Vanillezucker pürieren. Die Babyananas schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Granatapfelkerne herauslösen und in Grenadine schwenken, anschließend die Früchte mit dem Parfait anrichten und mit einem Minzblatt verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Verrine de coco mit exotischen Früchten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verrine de coco mit exotischen Früchten“