Wintersalat mit Frühstücksspeck und Nüssen

20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Haselnusskerne 2 EL
Frühstücksspeck in dünnen Streifen 150 Gramm
Zwiebel 1
Weißweinessig 1 EL
Apfelessig 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Johannisbeerkonfitüre 1 TL
Öl 1 EL
Radicchio 1
Chicoree 2
Apfel 1
Schnittlauch zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Nüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen. Den Speck knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Speckfett glasig dünsten. Mit Essig ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Konfitüre und Öl zu einer Soße verrühren.

2.Radicchio und Chicoree halbieren, bitteren Kern entfernen. In Blätter teilen, waschen und trockenschütteln. Den Salat in mundgerechte Stücke schneiden. Apfel waschen , vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden. Mit dem Salat und dem Speck auf Tellern anrichten, mit Nüssen bestreuen.

3.Mit der Soße beträufeln und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wintersalat mit Frühstücksspeck und Nüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wintersalat mit Frühstücksspeck und Nüssen“