Dessert - Pfirsich im Pergamentpapier

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pergamentpapier á ca. 45x38 cm 4 Bögen
Zucker 2 EL
Vanilleschote 1
Weißwein 180 ml
Rosa Pfeffer 2 TL
Sternanis 4 kleine
Amaretto 1 EL
Pfirsiche 4 reife
ca. 8 Minzeblättchen etwas

Zubereitung

1.Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Dann die Schote nochmals quer halbieren. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen. Vanilleschote und -mark, Pfeffer und Sternanis zugeben. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten sachte köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen, Amaretto zugeben, zudecken und 10 Minuten ziehen lassen.

2.Die Pfirsiche heiß brühen, abschrecken und abziehen. Halbieren und den Stein entfernen. Je 2 Pfirsichhälften auf ein Blatt Pergament setzen. Jeweils 4 EL Sud mit je 1 Stück Vanilleschote, Pfeffer, Sternanis und 2-3 Blättchen Minze gleichmäßig auf den Pfirsichen verteilen.

3.Das Papier wie ein Bonbon gut verschließen. Auf die Fettpfanne setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 12-15 Minuten garen.

4.Zum Servieren auf flache Teller setzen. Das Papier erst bei Tisch öffnen. Dazu passt Vanille- oder Walnusseis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert - Pfirsich im Pergamentpapier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert - Pfirsich im Pergamentpapier“