Blätterteigpasteten mit Champignon-Garnelen-Weißweinfüllung

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 325 gr.
Mehl 1 TL
Schalotten 2 Stk.
Butter 1 EL
Champignons 200 gr.
Weißwein 125 ml
Crème double 160 gr.
Pfeffer weiß 1 Prise
Zitronensaft 1 Schuss
Kerbel frisch 1 EL
Garnelen frisch 150 gr.
Kresse frisch 1 Päckchen

Zubereitung

1.Blätterteig ausrollen und Quadrate von ca.10 cm Kantenlänge schneiden. Die Quadrate auf ein mit kaltem Wasser befeuchtetes Backblech bei 200°C ca.12 Minuten goldgelb backen.

2.Für die Füllung die Schalotten pellen, fein hacken und in Butter glasig dünsten. Die geputzten Champignons mitdünsten und solange reduzieren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Wein ablöschen und um die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen und die Créme double unterrühren. Bei schwacher Hitze 5 Minuten schmoren lassen.

3.Die Tiefseegarnelen in der Soße erhitzen und gehackten Kerbel dazugeben.

4.Anrichten: Die Blätterteigtaschen in 2 Hälften teilen und mit dem Garnelen-Champignonragout füllen - auf die Teller setzen. Anschließend mit Kresse garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigpasteten mit Champignon-Garnelen-Weißweinfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigpasteten mit Champignon-Garnelen-Weißweinfüllung“