Melonenspieße mit Parmaschinken

1 Std 24 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Honigmelone 1
Wassermelone 0,25
Sherry trocken 0,25 l
Zitrone frisch 0,5
Weißwein 0,125 l
Puderzucker 100 g
Minzeblätter 10
Parmaschinken 250 g
Zahnstocher etwas

Zubereitung

1.Die Honigmelone halbieren, die Kerne entfernen.Bei der Wassermelone die Kerne ebenfalls so gut es geht entfernen. Mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen.

2.Die Minzeblätter in feine Strefen schneiden. Aus Sherry, Wein, Puderzucker, Zitronensaft einer halben Zitrone und den Minzblättern einen Sud rühren.

3.Die Melonenkugeln in der Mischung zugedeckt mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

4.Am nächsten Tag die Schinkenscheiben längs halbieren und aufrollen. Dei Melonenkugeln abrtropfen lassen.

5.Eine Kugel auf einen Zahnstocher aufspießen , die Schinkenrolle daraufstecken und mit einer Wassermelonenkugel abschließen. Auf Wunsch mit Minzblättchen garniern.

Auch lecker

Kommentare zu „Melonenspieße mit Parmaschinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Melonenspieße mit Parmaschinken“