Hähnchenbrustfilet auf provenzalische Art mit Goldkartöffelchen (Ingrid Steeger)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4 Stk.
Zitronensaft 4 EL
Tomatensaft 500 ml
Brühe 250 ml
Tomaten 500 gr.
Zitronen unbehandelt 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Oliven schwarz 50 gr.
Oliven grün frisch 50 gr.
Kartoffeln 12 Stk.
Olivenöl 3 EL
Rosmarin 1 Msp
Thymian 1 Msp
Petersilie 1 Msp
Gold essbar 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Die Filets mit Zitronensaft marinieren und bei starker Hitze ca. 5 Minuten in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Danach in ein Topf geben und mit Brühe und Tomatensaft aufgießen. Tomaten und Zitronen vierteln und dazugeben. Zwiebel abziehen, Knoblauch pellen, beides grob hacken und ebenfalls dazugeben. Das Ganze ca. 30 Minuten auf mittlerer Hitze ziehen lassen. Zum Schluss Oliven hinzugeben und weitere 10-20 köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Salzwasser garen. Das Olivenöl mit dem Rosmarin in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und die Kartoffeln darin kurz ziehen lassen. Anschließend auf die Teller geben und mit dem Blattgold betupfen.

3.Alles auf den Tellern anrichten, mit Thymian, Rosmarin und Petersilie garnieren. Zuletzt salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet auf provenzalische Art mit Goldkartöffelchen (Ingrid Steeger)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet auf provenzalische Art mit Goldkartöffelchen (Ingrid Steeger)“