Sauerkrautcappuccino mit Nordseekrabben und Kümmelstange

1 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sauerkrautcappuccino mit Nordseekrabben: etwas
Räucherspeck 30 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Butter 50 gr.
Sauerkraut 400 gr.
Apfelsaft 200 ml
Rinderbrühe 1 l
Crème fraîche 200 gr.
Kartoffelbrei/ Kartoffelpüree 80 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Honig 2 EL
Nordseekrabben 100 gr.
Kümmelstangen: etwas
Blätterteig 100 gr.
Eigelb 1 Stk.
Schlagsahne 2 EL (gestrichen)
Kümmel 1 Päckchen
Fleur de sel 1 Prise

Zubereitung

1.Den Speck würfeln. Die Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Beides in der Butter bei mittlerer Hitze glasig braten. Das Sauerkraut in einem Sieb gut ausdrücken und grob hacken. Kraut im Speck-Mix ca. 5 Minuten dünsten. Saft und Brühe zugießen, aufkochen und 20 Minuten simmern lassen. Crème fraîche und Kartoffelpüree in die Suppe rühren, mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Das Ganze dann mit einem Stabmixer pürieren, durch ein feines Sieb passieren, in einen Sahnesiphon füllen und zum Anrichten dann aufschäumen.

2.Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3.Den Blätterteig in dünne Streifen schneiden, in sich verdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Eigelb und Sahne verrühren, Stangen damit bestreichen. Etwas Kümmel und Salz auf die Stangen streuen und diese im Ofen bei 200 °C in 5-10 Minuten goldbraun backen.

4.Anrichten: Die Suppe in die Tassen füllen. Die Krabben abbrausen, trockentupfen und auf die Zitronengrasstangen stecken. Mit Dillspitzen garnieren und mit den Kümmelstangen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautcappuccino mit Nordseekrabben und Kümmelstange“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautcappuccino mit Nordseekrabben und Kümmelstange“