*Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei

Rezept: *Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei
4
00:10
4
14156
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 ml
Milch
Haferflocken
Zimt
Lebkuchengewürz
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
1,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
*Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei

Schokoladenpudding Pit Weyrich
Lebkuchen Räder

ZUBEREITUNG
*Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei

1
Die Milch im Topf erhitzen, sobald sie heiß ist (sie muss nicht aufkochen) nach Geschmack Zimt oder Lebkuchengewürz und Zucker dazugeben und zuletzt solange Haferflocken einrühren, bis sich die Masse festigt.
2
Warm essen! Gerade im Winter mit den Gewürzen eine tolle Nascherei, gern auch zum Frühstück oder abends vorm Fernseher an kalten Tagen.

KOMMENTARE
*Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei

Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Leckere 5***** und LG Anja
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
Super
Benutzerbild von hermi59
   hermi59
muss i unbedingt wieder mal machen, danke für den anstoss, dafür gibts 5*****, lg hermi
Benutzerbild von cjk51
   cjk51
Mei, das sind Kindheitserinnerungen, ich glaube den letzten Haferflockenbrei habe ich gegessen als Angus Yopung von AC/ DC in den Kindergarten ging. Aber selbst meinen Enkeln habe ich dieses noch nicht angeboten, erst wird Zeit, 5* für Dich ggvlg cjk

Um das Rezept "*Rezepte aus der Kindheit: warmer Haferflockenbrei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung