Nudelpotpourri mit Melone

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Fleisch:
Teriyakisauce 2 EL
Tabasco 1 TL
Rindsgulasch, frisch 200 g
Ei, Größe S, nur das Eiweiß 1
Tapiokamehl 1 EL
Sonnenblumenöl 4 EL
Sesamöl, dunkel 1 EL
Für das Gemüse:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Brokkoli 1 kleiner
Karotte 50 g
Stangenbohnen, grün, frisch oder TK 8
Honigmelone 1 kleine
Trauben, dunkelblau, kernlos 10
Für die Nudeln:
Wasser 250 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 5 g
Fusilli, getrocknet 80 g
Für die Sauce:
Nudelkochbrühe 50 g
Orangensaft 20 g
Reisweinessig, hell 1 EL
Reisweinessig, schwarz 1 EL
Tomatenmark 1,5 EL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 2 Prisen
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Zum Garnieren:
Ausschnitte aus der Honigmelone 2
Friséesalatblätter 8

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
13 Std 15 Min

1.Teriyakisauce mit Tabasco mischen und das Gulasch darin über Nacht marinieren. Am nächsten Tag das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Tapiokamehl homogen verquirlen, unter das marinierte Fleisch mischen und zimmerwarm bereit halten.

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Beim gewaschenen Brokkoli den Stiel unten 2 cm kappen und die Röschen etwa 3 cm mit Stiel von oben her abnehmen. Große Röschen mundgerecht zerkleinern. Die oberen, unverholzten Stielteile quer in ca. 6 mm breite Röllchen schneiden. Den am Rand verholzte Stiel schälen und quer in Scheiben schneiden. Stiele und Röschen getrennt bereit halten.

3.Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und mit einem Wellhobel in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die frischen, grünen Bohnen waschen, an beiden Enden kappen und eventuell vorhandene Fäden dabei entfernen. Zusammen mit den Brokkoliröschen in kochendes Wasser geben und 3 Minuten blanchieren. Die Bohnen diagonal in ca. 8 mm breite Stücke schneiden. TK-Ware auftauen und ebenso ablängen.

4.Die Honigmelone waschen, abtrocknen und 3 Ausschnitte von ca. 3 cm Breite vornehmen. Die Körner an den Ausschnitten entfernen und die Schalen abtrennen. Ein Ausschnitt in mundgerechte Stücke schneiden. Die Friséesalatblätter waschen, trocken schütteln und auf die Servierteller verteilen. Die Trauben waschen und 10 Stück von der Dolde abnehmen. 4 Stück zum Garnieren verwenden.

5.Die Tomate waschen und quer in Scheiben schneiden. Die Körner entfernen. Auf die Friséesalatblätter legen und die Trauben dazu platzieren. Die Melonenabschnitte dazu platzieren.

6.Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und die Hühnerbrühe darin auflösen. Die abgewogenen Nudeln zugeben und nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen und NICHT abbrausen! Die Brühe behalten. Die Zutaten für die Sauce homogen mischen. Das Fleisch abseihen.

7.Einen Wok erhitzen, 2 EL vom Sonnenblumenöl dazu geben und heiß werden lassen. Die Fleischstücke zufügen und 4 Minuten pfannenrühren. Das Sesamöl zufügen und die Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und bereit halten.

8.Das restliche Öl, die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zufügen und pfannenrühren bis die Zwiebelchen glasig werden. Brokkolistiele, Karotte und Stangenbohnen zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Die Nudeln, die Brokkoliröschen und die Melonenstücke zufügen, 2 Minute pfannenrühren und mit der Sauce ablöschen. Kurz köcheln lassen, dann die Fleischstücke unterrühren und das Gemisch auf die Servierteller verteilen, servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelpotpourri mit Melone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelpotpourri mit Melone“