Reissalat "Orientalische Art"

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Langkornreis 100 g
TK-Erbsen 200 g
Hähnchenbrustfilet 500 g
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Sesamöl 6 EL
Champignons; Abtropfgewicht 135 g 1 Glas
Tomaten 4
frühlingszwiebeln 2
Äpfel 2
Zitronensaft 2 EL
grüne Salatblätter etwas
Joghurt 150 g
Mayonnaise 2 EL
Essig 1 - 2 EL
Currypulver 2 gestr. TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
269 (64)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Reis bissfest kochen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Erbsen in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten kochen, abschrecken, abtropfen lassen.

2.Abgespültes Filet mit Salz und Pfeffer bestreuen, in 3 EL heißem Öl in einer Pfanne 10 - 15 Minuten braten, nach Belieben mit Currypulver bestreuen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

3.Pilze in einem Sieb abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Tomaten achteln. Frühlingzwiebeln in Ringe schneiden, die geviertelten Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

4.Salatblätter abspülen und tropfen tupfen bzw. schleudern. Die Zutaten auf den Salatblätter anrichten, mit dem restl. Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

5.Für die Sauce Joghurt mit Mayonnaise, Essig und Currypulver verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmeclen, zum Salat reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Reissalat "Orientalische Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reissalat "Orientalische Art"“