Lachs Neptune

Rezept: Lachs Neptune
00:45
0
3345
23
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Lachs:
200 gr.
Frischkäse
100 gr.
Kräuterfrischkäse
300 gr.
Krebsfleisch
3 Stk.
Frühlingszwiebeln
2 Stk.
Knoblauchzehen
15 gr.
Ingwer
1 EL
Zitronensaft
1 EL
Worcestersoße
1 kg
Lachsfilet
1 Schuss
Weißwein
Beilagen:
800 gr.
Drillinge
2 Bd
Spargel grün
1 EL
Butter
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
7,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
MENÜVORSCHLAG
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachs Neptune

ZUBEREITUNG
Lachs Neptune

1
Für den Lachs zunächst Frischkäse und Krebsfleisch in eine Schüssel geben. Dann Frühlingszwiebeln und Knoblauch putzen, bzw. schälen, fein hacken und dazu geben. Ingwer schälen, fein reiben und ebenfalls dazu geben. Zitronensaft und Worcestershiresoße hinzufügen und alles mit einen elektrischen Rührgerät locker aufschlagen. Nun für 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Ofen derweil auf 200°C vorheizen und danach die Mischung auf die einzelnen Portionen Lachsfilet verteilen. Den Lachs nun in eine Backform geben mit ein wenig Weißwein für 15 Minuten backen. Ofen-Temperatur auf 250°C Oberhitze drehen und backen bis Frischkäse-Mischung goldbraun wird.
2
Die Drillinge in Salzwasser mit der Schale gar kochen. In einer Pfanne Butter zerlassen und die Kartoffeln darin schwenken. Den Spargel putzen, kurz blanchieren und ebenfalls in Butter schwenken. Den Lachs auf die Teller geben und mit den Beilagen servieren.

KOMMENTARE
Lachs Neptune

Um das Rezept "Lachs Neptune" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.