27 Schlutzkrapfen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Schlutzkrapfen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Schlutzkrapfen - Rezept
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei - Tip
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei
Tipp
Pasta: Ravioli-Auflauf - Rezept
1:00 Std
(13)
Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit - Tip
Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit
Tipp
ZUTATEN
  • Nudelteig
  • Blattspinat tiefgefroren
  • Zwiebel
  • Olivenöl kalt gepresst
  • Gorgonzola
  • Frischkäse Doppelrahmstufe
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Butter
  • Salbei Blätter frisch
  • Salz fürs- Kochwasser
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Teig
  • Roggen
  • Weizenmehl
  • Eier
  • Salz
  • Olivenöl
  • lauwarmes Wasser
  • Füllung
  • Spinat
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Parmesan
  • Milch
  • Mehl
  • Butter
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Weizenmehl
  • Eier
  • Olivenöl
  • Frühlingslauch Stange
  • Karotten
  • Staudensellerie
  • Zwiebel weiß
  • Knoblauchzehen
  • Nelkenschwindlinge
  • Tomatenmark
  • Portwein rot
  • Gemüsefond
  • Quark
  • Schalotten
  • junger Spinat
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Radieschen
  • Kräuterseitlinge
  • Radicchio Blätter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Roggenmehl Type 997
  • Dinkelmehl
  • Eier Gr L
  • Salz
  • Olivenöl
  • Baby-Blattspinat
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Parmesan
  • Mascarpone
  • Kartoffeln festkochend
  • Magerquark
  • Mascarpone
  • Bergkäse oder einen anderen würzigen
  • Thymian getrocknet
  • Salz, Pfeffer
  • Speck
  • Zwiebel
  • Speiseöl
  • Rinderfond
  • Sahne
  • Milch
  • Speisestärke
  • Weißwein trocken
  • Pfeffer, Salz
  • Röstzwiebeln dänisch
  • Petersilie
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Roggen Mehl
  • Weizen Mehl
  • Salz
  • Hühnerei
  • Sonnenblumenöl
  • Wasser
  • Blattspinat tiefgefroren
  • Salz
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Butter
  • Quark Magerstufe
  • Parmesan
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Hühnerei Eiweiß
  • Butter
  • Salbei frisch
  • Parmesan
  • Mehl
  • Weißbrot-Weizenbrot
  • Südtiroler Speck
  • Zwiebel
  • Butter
  • Petersilienblatt frisch
  • Schnittlauch frisch
  • Hühnerei
  • Kuhmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Blattspinat tiefgefroren
  • Salz
  • Weißbrot-Weizenbrot
  • Kuhmilch
  • Bergkäse Vollfettstufe
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Butter
  • Hühnereier
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Walnüsse
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schlutzkrapfen
  • Tomaten geschält und gewürfelt
  • Zwiebel frisch
  • Itaienische Gewürzmischung
  • Sahne
  • Parmesan frisch und gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Für den Teig
  • Mehl Mehl zum Ausrollen
  • Eier, Salz
  • Für die Füllung
  • Blattspinat
  • Topfen 20 Fett
  • geriebenen Emmentaler
  • Ei
  • Eiweiß
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Butter
  • Schnittlauch
  • Glas zum Ausstechen 8 cm Durchmesser
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl griffig
  • Eier
  • Öl
  • lauwarmes Wasser
  • Blattspinat
  • Kartoffeln, gerieben
  • Zwiebel
  • Topfen
  • würziger Käse, gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Eier
  • Salz
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehe
  • Öl
  • Blattspinat
  • Brennesselblätter
  • Petersilie
  • in Milch eingeweichtes Brötchen
  • Kräutersalz
  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Schlutzkrapfen: ein leckeres, sättigendes Traditionsgericht

Bringen Sie einmal Schlutzkrapfen auf den Tisch, wenn Sie ein traditionelles Rezept ausprobieren möchten. Bei diesen Schlutzkrapfen, auch Schlutzer genannt, handelt es sich um eine Spezialität aus dem Tiroler Land. In den benachbarten Gebieten gibt es diverse Varianten, beispielsweise Ravioli, schwäbische Maultaschen oder Kärntner Nudeln. Die Teigtaschen eignen sich prima als Wochenendgericht. Je nach Rezept können Sie teilweise Reste vom Vortag für die Füllung verwenden.

Herzhafte Schlutzkrapfen mit köstlichem Inhalt

Bei den Rezepten aus früheren Zeiten sind die Schlutzkrapfen zumeist mit Fleisch gefüllt. Sie können aber auch eine Gemüsemischung in die Teigtaschen geben. Spinat und Käse, Rote Bete oder Kartoffeln – finden Sie heraus, was Ihnen besonders gut schmeckt. Für ein perfektes Aroma verfeinern Sie die Schlutzkrapfen am Ende mit zerlassener Butter und eventuell mit Zwiebeln. Wenn Sie das Gericht zu einem feierlichen Anlass servieren möchten, servieren Sie eine sahnige Sauce dazu.
Empfehlung