Mousse au Chocolat mit Pralinenüberraschung

1 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Mousse:
Sahne 450 g
Kakaopulver 1,5 EL
Zartbitterschokolade 225 g
Eier 3 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Zucker 60 g
Vanillemark 0,5 Schote
Himbeeren frisch etwas
Minze frisch etwas
Für die Pralinen:
Vollmilch-Kuvertüre 100 g
Zartbitter-Kuvertüre 525 g
Sahne 70 g
Rum 50 ml
Butter weich 80 g
Kakaopulver etwas
Fruchtpüree:
Himbeeren tiefgefroren 200 g
Zitronensaft 1 EL
Zucker 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
6 Std
Gesamtzeit:
7 Std 40 Min

Pralinen:

1.Die Vollmilchkuvertüre und 125 g Zartbitterkuvertüre hacken. Dann die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Kuvertüren darin schmelzen. Amschließend in eine Schüssel füllen und langsam abkühlen lassen. Dann den Rum unterrühren.

2.Die weiche Butter schaumig schlagen. Die Trüffelmasse nach und nach unterarbeiten und in einen Spritzbeutel füllen. Jetzt 35 ca. 2 ½ Zentimeter große Tupfen auf ein Stück Backpapier setzen und zwei Stunden anziehen lassen.

3.Zum Überziehen der Trüffel die restliche Zartbitterkuvertüre hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und temperieren. Das Kakaopulver über die Trüffel in einen Teller sieben.

Mousse au Chocolat:

4.Die Sahne zusammen mit dem Kakaopulver steif schlagen und kühl stellen. Die Schokolade zerkleinern und über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen.

5.Unter weiterem Rühren die Schokolade dazu laufen lassen. Die Schüssel auf ein eiskaltes Wasserbad setzen und die Creme so lange weiterrühren, bis sie kalt ist.

6.Die Eiweiße steif schlagen und mit der Schokosahne vorsichtig unter die Creme heben. Sechs Gläser zu einem Drittel mit dem Mousse füllen, dann einen Rumtrüffel hineinsetzen und mit Mousse weiter bis zur Hälfte füllen.

Fruchtpüree:

7.Die Beeren auftauen lassen und mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen und kühl stellen.

8.Vor dem Servieren das Fruchtpüree über die Mousse geben und auf einen Teller stellen. Den Teller mit Püree, Schokoladensauce und Minze-Blättern dekorieren.

9.Dazu gibt es Weißwein oder ein leckeres Rotbier aus dem Gütersloher Brauhaus. Als Digestif kann der Bierlikör gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse au Chocolat mit Pralinenüberraschung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse au Chocolat mit Pralinenüberraschung“