Knusper-Hähnchenkeulen mit Honig-Bundmöhren

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Knusper-Hähnchenkeulen:
Hähnchen Unterschenkel ( Hier: 5 Stück ) 500 g
Semmelbrösel 100 g
Cornflakes 30 g
Butter 2 EL
frische, große Knoblauchzehen 2
Paprika edelsüß 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Honig-Bundmöhren:
Bundmöhren ( Hier: 4 Stück ) 500 g
Salz 1 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
Butter 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
restliche Panade von den Knusper-Hähnchenkeulen etwas
Zum Servieren:
Petersilie zum Garnieren 2 Stängel

Zubereitung

Knusper-Hähnchenkeulen:

1.Hähnchenkeulen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Cornflakes ( 30 g ) in eine Schüssel geben und mit einer Suppenkelle zerbröseln. Semmelbrösel ( 100 g ), sehr, sehr klein gewürfelte Knoblauchzehen ( 2 Stück ), Paprika edelsüß ( 1 TL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) zugeben und alles gut zu der Panade vermischen. Die Butter kurz in der Mikrowelle verflüssigen, die Hähnchenkeulen damit kräftig einpinseln, in der Panade gut wälzen und in eine feuerfeste Form legen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die panierten Hähnchenkeulen darin ca. 25 Minuten garen/backen.

Honig-Bundmöhren:

2.Möhren mit dem Sparschäler schälen, dabei vom Kraut ca. 1 cm stehen lassen und in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 10 Minuten kochen. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) und Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin 4 – 5 Minuten anbraten. Dabei mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen. Mit flüssigen Honig ( 1 EL ) beträufeln und mit der restlichen Marinade bestreuen.

Servieren:

3.Knusper-Hähnchenkeulen und Honig-Bundmöhren, mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusper-Hähnchenkeulen mit Honig-Bundmöhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...