Armenischer Plov

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 1 kg
Eier 4
Mehl 1 EL
Saure Sahne 1 El
Pflanzenöl 200 ml
Butter 200 g
Aprikosen getrocknet 200 g
Rosinen 300 g
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Trockenfrüchte über Nacht in einweichen. Am nächsten Tag abtrocknen, Aprikosen in kleine Würfel schneiden und alles im Pflanzenöl auf kleiner Flamme braten bis die Rosinen eine glatte, runde Form bekommen haben.

2.Den Reis waschen und mit kochendem Wasser aufgießen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Abgießen, nochmals waschen und in reichlich Salzwasser halbgar kochen. Der Reiskern muss noch einen harten Biss haben.

3.Die angebratenen Trockenfrüchte aus der Pfanne nehmen und die Eier mit der Sahne, dem Mehl etwas Salz zu einem Teig verrühren. In das verbliebene, heiße Pflanzenöl gießen und als Omelett braten. Gegebenenfalls wenden.

4.Das Omelett nun auf den Boden eines gut schließenden Topfes (am besten ein Kazan) legen. Nun schichtweise eine Drittel des Reises, die Hälfte der Trockenfrüchte, das nächste Reisdrittel, die restlichen Trockenfrüchte und zum Abschluss den verbliebenen Reis zugeben. Die Butter in kleinen Stücken auf dem Reis verteilen, den Topf gut abdecken und auf kleinster Flamme etwa 20 bis 30 Minuten gardünsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Armenischer Plov“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Armenischer Plov“