Jakobsmuschel auf Petersilienwurzelpüree mit Parma-Chip

35 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Petersilienwurzel 600 g
Sahne 200 g
Butter 100 g
Jakobsmuscheln groß, ausgelöst 4 Stk.
Parmaschinken 2 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
737 (176)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
16,6 g

Zubereitung

1.Petersilienwurzel schälen und grob würfeln. Zusammen mit 100ml Wasser und den 200g Sahne in einen Topf geben, salzen und ca. 25min offen köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Butte würfeln und ins Gefrierfach stellen.

2.Ofen auf 160° vorheizen. Etwas Öl (Rapsöl oder hoch erhitzbares Olivenöl) in eine Pfanne geben. Wenn die Petersilienwurzel weich ist, alles fein pürieren.

3.Die Schinkenscheiben halbieren und für 5-10min auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in den Ofen geben. Die pürierte Wurzelpetersilie durch ein Sieb passieren und die eiskalte Butter unterrühren, ggf. noch einmal kurz erhitzen udn eindicken. Mit Salz abschmecken.

4.Jakobsmuscheln bei relativ hoher Hitze in die Pfanne geben und von jeder Seite 1-2min braten.

5.Petesilienwurzelpüree auf vier Tellern anrichten. Je eine Jakobsmuschel darauf setzen, den Schicken-Chip hinter die Muschel in das Püree stecken. Ggf. mit einem Blatt glatter Petersilie garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuschel auf Petersilienwurzelpüree mit Parma-Chip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuschel auf Petersilienwurzelpüree mit Parma-Chip“