Rezept mit Video: Dominosteine am Stiel

Rezept: Dominosteine am Stiel
Domino Pops von Stina Dähnhardt und Lisa Rolf
Domino Pops von Stina Dähnhardt und Lisa Rolf
Unser Lieblingsgericht: Domino Pops
Lade Video...
Zutaten für
8
Personen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 EL
Butter
60 g
Honig
60 g
Zucker
150 g
Mehl
2 EL
Apfelmus
1 EL
Apfelsaft mit Rum
0,25 TL
Lebkuchengewürz
1 TL
Hirschhornsalz
0,25 TL
Pottasche
100 g
Frischkäse
1 EL
Johannisbeergelee
50 g
Marzipan
200 g
Zartbitter-Kuvertüre
Cake Pop Sticks
Zucker Dekor nach Belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1473 (352)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
56,0 g
Fett
11,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Dominosteine am Stiel

ZUBEREITUNG
Dominosteine am Stiel

ANZEIGE
1
Butter, Honig und Zucker in einem Topf schmelzen und verrühren. Mehl, Mandeln, Kakao, Apfelmus, Apfelsaft (oder Rum für die Variante mit Alkohol), Lebkuchengewürz in einer Rührschüssel verrühren.
2
Pottasche und Hirschhornsalz in Wasser auflösen und mit der geschmolzenen Buttermasse ebenfalls in die Teigmasse rühren. Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig, ca. 1 cm dick, verteilen. Bei 175° Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.
3
Frischkäse, Johannisbeergelee und geriebenes Marzipan verrühren. Den gebackenen Lebkuchen nachdem er kalt ist möglichst fein zerbröseln, mit der Frischkäsemasse vermischen und 2 cm große Kugeln formen.
4
Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen, einen Cake Pop Stick in die flüssige Kuvertüre tauchen und vorsichtig in eine Kugel stecken. Den Domino am Stiel in die Kuvertüre tauchen, herausnehmen und bei ständigem drehen die Kuvertüre erkalten lassen bis sie nicht mehr tropft.
5
Die Domino Pops nach Belieben verzieren und/oder zum Verschenken phantasievoll verpacken. Guten Appetit und eine schöne Weihnachtszeit!

KOMMENTARE
Dominosteine am Stiel

Um das Rezept "Dominosteine am Stiel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Rezept der Woche