Tannennadellikör

Rezept: Tannennadellikör
...extra für Ragnar und seinen Tannenlikör
...extra für Ragnar und seinen Tannenlikör
15
7874
14
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
16 Stk.
hellgrüne Triebspitzen von älteren Tannen und Fichten
1 Liter
Kornbrandwein 40 %
250 gr.
Zucker
400 ml
Wasser
Gin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
33,3 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tannennadellikör

ZUBEREITUNG
Tannennadellikör

1
die hellgrünen Triebspitzen von Tannen und Fichten, bitte von älteren Bäumen (nicht von jungen Bäumen) abnehmen, entweder klettern oder von gefällten Bäumen abpflücken.
2
um das wunderbare Aroma zu behalten, nicht waschen, in ein durchsichtiges Glas stecken und mit dem Brandwein abfüllen......fest verschließen
3
4-6 Wochen an ein Fenster mit viel Sonne stellen.
4
dann die Füllung abseihen und durch einen feinen Filter filtrieren...Kaffeefilter ist super geeignet.
5
die 250 gr. Zucker mit 400 ml Wasser aufkochen und abkühlen lassen. ...kalt über unseren Ansatz gießen, nach Geschmack noch etwas nachsüßen, und mit etwas Gin veredeln.
6
in Flaschen abfüllen und noch einmal 6-8 Wochen ruhen lassen....je länger um so besser
7
für die Frauen sei gesagt...es ist ein Heilmittel...viel Vitamine C und gut gegen Frühjahrsmüdigkeit
8
für die Gruppe "Liköre" mehr Rezepte unserer Mitglieder findet Ihr in unserer Gruppe

KOMMENTARE
Tannennadellikör

Benutzerbild von Muh1505
   Muh1505
Nun etwas ungewöhnlich, aber wenn es hilft, dafür 5***** LG Muh1505
Benutzerbild von goach
   goach
Der ist wirklich lecker und nicht so harzig wie der Zirben. LG Gerhard
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
der ist ja super, von mir 5*
Benutzerbild von pommesfrites
   pommesfrites
Ihr macht auch aus allem einen Likör,was ?! Tolle Idee !!! LG Tanja
Benutzerbild von Murmli
   Murmli
Das hört sich sehr lecker an! werde ich auf jedenfall ausprobieren. 5* und lg von Murmli

Um das Rezept "Tannennadellikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.