Suche nach: „Rezept für Shiraz“

Seite:

Shiraz – für Weinkenner einer der Größten

Sie gehört zu den ältesten Rebsorten überhaupt, ist vermutlich im südfranzösischen Rhônetal entstanden und prägt heute die australische Weinlandschaft wie kaum eine andere Rebsorte: Shiraz, auch Syrah genannt, ist eine hochwertige, aber nicht sehr ertragreiche Edelrebe von Weltruf. Sie liefert tiefdunkle, würzige Rotweine, die oft von einem kräftigen Johannisbeer-Aroma geprägt sind. Wegen ihres hohen Tannin-Gehalts braucht sie ein heißes, trockenes Klima, damit die Trauben optimal ausreifen können.

Shiraz – zu allem, was kräftig schmeckt

Der Shiraz passt perfekt zu kräftigen Fleischgerichten aller Art. Er schmeckt zum Entrecôte ebenso wie zum Zicklein oder Lammbraten. Natürlich harmoniert er – wie alle kraftvollen Weine – auch hervorragend mit Wildgerichten. Sind vegetarische Speisen kräftig gewürzt, ist der seidige Rotwein auch hier ein guter Begleiter. Zum Kochen ist der edle Tropfen fast zu schade, kann aber gerade wegen seiner Qualität eine ideale Rotweinsauce ergeben.

Rezept der Woche

Pizza Caprese wie beim Italiener

Pizza Caprese wie beim Italiener

Benutzerbild von Sikei
Rezept von Sikei
vom 02.04.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(8)

Empfehlung