Suche nach: „8 Scaloppina Rezepte“

Scaloppina con Funghi al Marsala - Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Edles Fleischgericht für Genießer und Liebhaber der italienischen Küche: Scaloppina

Scaloppina ist ein typisch italienisches Fleischgericht und bedeutet in der wörtlichen Übersetzung „fein geschnittenes Fleisch“. Meisten wird es – ähnlich dem klassischen Wiener Schnitzel – aus edlem, feinem Kalbfleisch hergestellt. Vor der Zubereitung klopfen Sie das Fleisch mit einem speziellen Hammer, bis es circa einen halben Zentimeter dick ist. Durch das Klopfen brechen die Muskelfasern auf und die Schnitzel werden besonders zart.

Typische Saucen und feine Gemüse-Beilagen

Anschließend mehlieren Sie das Fleisch und braten die Scaloppine nach Belieben im Kräutermantel aus. Verwenden Sie zum Braten wahlweise hochwertiges Olivenöl oder feines Butterschmalz. Als klassische Sauce dienen Spezialitäten mit Tomaten, Wein, Kapern oder Zitronen. Servieren Sie Scaloppine am besten zu leichten, typisch italienischen Beilagen. Bandnudeln, frischer Rucola oder geschmortes Gemüse sind eine besonders gute Wahl und runden das edle Hauptgericht gelungen ab.

Rezept der Woche

Nudelauflauf: Schinkenfleckerl

Nudelauflauf: Schinkenfleckerl

Benutzerbild von Claton
Rezept von Claton
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(11)

Empfehlung