Suche nach: „5 Hornhecht Rezepte“

Seite:
  • <
  • 1
  • >

Zu Unrecht in der Küche unbeliebt: Hornhecht

Zugegeben, es ist für manches Auge neu, wenn aus dem Fleisch des Hornhechts die charakteristischen grünen Gräten hervorschauen. Die Färbung entsteht dabei ganz natürlich, macht den Hornhecht aber äußerst exotisch. Der flinke kleine Silberpfeil mit dem charakteristischen langen Maul ist äußerst schmackhaft. Besonders gebraten, in Folie gegrillt oder geräuchert ist er eine Köstlichkeit und verfeinert auch Suppen sowie Eintöpfe.

Kleine Silberlinge mit delikatem Geschmack

Das Fleisch ist recht trocken und fest. Dadurch kann man Hornhecht besonders einfach verarbeiten, man sollte ihm aber immer etwas mehr Flüssigkeit zugeben, um ihn saftig zu halten. Die besten Filets, die äußerst geschmacksintensiv sind, liefern die Fische im April, wenn sie am größten sind. Dennoch sind die Silberlinge recht klein und lassen sich gar nicht so einfach fangen.

Rezept der Woche

Gratinierte Caprese-Crepes

Gratinierte Caprese-Crepes

Benutzerbild von lisungu
Rezept von lisungu
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(4)

Empfehlung