27 Eiergrog Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Eiergrog Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Eiergrog - Rezept
10 Min
(5)
Eiergrog - Rezept
Eiergrog - Rezept
20 Min
(70)
Eiergrog ! - Rezept
05 Min
(28)
Unterschied zwischen warmen und kalten Getränken - Tip
Unterschied zwischen warmen und kalten Getränken
Tipp
K: Eiergrog - Rezept
Oma´s Eiergrog - Rezept
15 Min
(10)
Eiergrog
10 Min
(1)
Eiergrog
(16)
Eiergrog
10 Min
(8)
Eiergrog
05 Min
(8)
Eiergrog
05 Min
(17)
Eiergrog
(6)
Oliventee: Seine Herstellung und Wirkung - Tip
Oliventee: Seine Herstellung und Wirkung
Tipp
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker fein
  • Vanillinzucker
  • Rum
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rum
  • Eigelb
  • Zucker
  • Etwas Zimt zum bestäuben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Wasser
  • braunen Rum 54
  • Zucker
  • Eigelb
  • Orangenschlale Unbehandelt
  • Orangensaft
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • heiße Milch
  • brauner Rum
  • Kakaopulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • brauner Rum
  • Wasser aus der Leitung
Zum Rezept
10 Min
Eiergrog
ZUTATEN
  • Assam Ceylon Tee
  • Rum
  • Ei
  • Eigelb
  • Puderzucker
Zum Rezept
05 Min
Eiergrog
ZUTATEN
  • Ei
  • Rum 40 00
  • Zucker
  • Kochendes Wasser
Zum Rezept
05 Min
Eiergrog
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • Arrak
  • Rum
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • 54- Rum
  • kochendes Wasser
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Eiergrog wie vom Weihnachtsmarkt

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, verspüren viele Menschen Lust auf wohltuende Heißgetränke. Gerne darf es dann auch mal ein alkoholhaltiger Punsch sein, der von innen wärmt. Beliebt ist der klassische Eiergrog, den Sie auf jedem Weihnachtsmarkt finden. Wenn gerade kein Weihnachtsmarkt in der Nähe stattfindet, können Sie auch ganz einfach und schnell Eiergrog selbst herstellen. Dafür braucht es nicht einmal viele Zutaten. Laden Sie doch Ihre Freunde oder Familienmitglieder zum gemeinsamen Eiergrog-Trinken ein!

So gelingt Ihnen der perfekte Eiergrog

Für einen klassischen Eiergrog benötigen Sie nur Eigelb, Zucker, Rum und heißes Wasser. Das Eigelb wird mit dem Zucker verschlagen und in eine Tasse oder einen Topf gefüllt. Darüber geben Sie den Rum und füllen dann das Ganze mit heißem Wasser auf. Experimentieren Sie gerne auch mit verschiedenen Zutaten wie Sanddorn, Sahne, Calvados oder verschiedenen Rumsorten. Erlaubt ist alles, was Ihnen und Ihren Gästen schmeckt.
Empfehlung