Brot: CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten

Rezept: Brot:  CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten
zum dippen ... zum Grillfleisch ... zu div. Salaten ... oder einfach nur so
zum dippen ... zum Grillfleisch ... zu div. Salaten ... oder einfach nur so
01:12
29
1392
27
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 gr.
Weizenmehl Typ 550
0,5 Würfel
Frischhefe
12 gr.
Salz
325 ml
Wasser lauwarm
25 ml
Olivenöl extra vergine
50 gr.
Walnüsse
30 gr.
Tomaten getrocknet in Öl eingelegt
-eigene Herst.-
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
13,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brot: CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten

ZUBEREITUNG
Brot: CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten

Vorbereitung:
1
Walnüsse in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten ... auf einem Küchentuch erkalten lassen. In Öl eingelegte Tomaten zwischen einem doppelten Küchenkrepp abtropfen lassen. Sich lösende Haut abziehen. Wasser erwärmen ... nicht heiß ... und die Hefe darin auflösen.
2
Mehl mit Salz mischen und in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Ein Backblech leicht einfetten ... oder mit Backpapier auslegen. Ein flaches, ofenfestes Schüsselchen mit Wasser bereitstellen.
Zubereitung:
3
In die Mehlmulde Hefewasser und Öl gießen und mit einem Teigschaber alles zu einer Masse verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 - 45 Min. ruhen lassen ... bis sich der Teig verdoppelt hat.
4
Die gerösteten Walnüsse in grobe Stücke zerteilen. Die abgetropften Tomaten - sich lösende Haut abziehen - und in feine Streifen schneiden.
5
Den Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Das Schälchen mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.
6
Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und den Teig daraufgleiten lassen. Jetzt den Teig zu einer elastischen Masse verkneten ... in zwei gleiche Teile teilen. Die Teigteile mit der Hand länglich platt drücken und auf einem Teil die Tomaten und dem anderen die Nüsse verteilen.
7
Beide Teile von der langen Seite her aufrollen ... rechte und dann linke Seite gleichmäßig zur Mitte falten und in Form rollen. Die Teigstücke platt drücken und dünn mit Mehl einstauben.
8
Teigstücke auf das Blech setzen und 40 - 45 Min. - kommt auf den Backofen an - abbacken. Fertige Ciabattabrote aus dem Backofen nehmen und auf einem Brotrost auskühlen lassen.
Hinweis:
9
Wir haben diese Brote zu einer Tomaten-Mozarella-Platte genossen. Das Brot schmeckt aber uch ganz hervorragend einfach nur dünn mit Butter und Salz ;-)))

KOMMENTARE
Brot: CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
zu meiner nächsten Grillparty wären die super. LG GINA
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
freut mich, wenn sie Dir gefallen. Nachbacken lohnt auf jeden Fall...versprochen. LG Geli
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
DANKE liebe Conny für die Rückmeldung. Ich freue mich ganz besonders, wenn jemand eins meiner Rezepte nackbäckt..........und es dann geschmacklich ein Volltreffer ist !!!!! Eine bessere Anerkennung kann man nicht bekommen. Vielen lieben Dank für Dein Feedback.
Benutzerbild von Conny1967
   Conny1967
so - nun gibt es eine rückmeldung. ich habe es nachgebacken. einmal leer und einmal mit tomaten. sohnemann liebt leer, ich das mit den tomaten. nächstes mal werd ich noh ein wenig rosmarin dazugeben. EIN FANTASTISCHES REZEPT: DANKE MEINE LIEBE
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Wieder ein sehr feines Rezept, tolle Rezeptur, tolle Idee, köstliche 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
zum grillen immer lecker ***** ;o)

Um das Rezept "Brot: CIBATTA mit Walnüssen oder eingelegten Tomaten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.