Putenkeulen

Rezept: Putenkeulen
14
17328
15
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
2 Stück
Pute Schenkel frisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel
Butterschmalz
800 ml
Geflügelbrühe
1 Zweig
Beifuss getrocknet
1,5 Tasse
Wasser lauwarm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
343 (82)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
7,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Putenkeulen

ZUBEREITUNG
Putenkeulen

ANZEIGE
1
Die Putenkeulen waschen, trocken tupfen, mit Pfeffer und Salz würzen. In eine ofenfeste Form geben, mit Butterschmalzflöckchen belegen und bei 190°C (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten braten. Nach 10 Minuten Bratzeit das Wasser angießen. Die Keulen ab und an mit dem Bratsaft übergießen.
2
Die Putenkeulen in einen Bräter (mit Deckel) geben, mit der heißen Geflügelbrühe angießen, den Befuß zugeben und nochmals für ca.1 Stunde im Ofen schmoren lassen.
3
Die Keulen aus der Bräter nehmen und bei 100° warm halten. Die Soße durch ein Sieb geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer will, kann sie noch mit Soßenbinder andicken.
4
Nun aus den Keulen die Knochen lösen. Das Fleisch auf vorgewärmte Teller legen und mit der Soße servieren. Als Beilage eignen sich Klöße, Spätzle oder Serviettkloß.

KOMMENTARE
Putenkeulen

Benutzerbild von hoellenchris
   hoellenchris
5* für Dich,,Rezept für mich,,,, Kommt heute auf den Tisch!! LG Chris
ANZEIGE
Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
Mmhhh sieht das lecker aus! Ich mache meine Putenkeulen auch gerne mal im Bratschlauch.
Benutzerbild von kskraut
   kskraut
Sehr, sehr lecker............wie immer:-) Meine erwachsenen Kinder und der Goettergatte lieben alles was mit Pute zu tun hat und mir hat es auch WUNDERBAR geschmeckt. Dieses Rezept kam gleich wieder in mein "Hall of Fame" Kochbuch! Der Mann freut sich schon wieder das es jetzt auch unter der Woche "Sonntags-Dinners" gibt aber das hatte damit zu tun das ich gestern nachmittag frei hatte also muss ich ihn wieder auf die Erde zurueckholen:-) sonst will er vielleicht bei Dir einziehen:-) Vielen Dank fuers Rezept, Helga!! LG, Andrea
Benutzerbild von desy1806
   desy1806
tolles rezept! 5*
Benutzerbild von anjastog
   anjastog
wie ein Gemelde... 5* frohe Ostern

Um das Rezept "Putenkeulen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.