Schwarze Sau

Rezept: Schwarze Sau
So änlich wie Dorty Harry
2
So änlich wie Dorty Harry
00:02
2
559
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Flasche
Wodka 0,7 l
350 gr.
Türkischpfeffer bonbon`s
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwarze Sau

ERDBEER - LIMETTEN -LIKÖR
Kokos-Kräuterschaum-Süppchen mit Tempura-Garnelenspieß

ZUBEREITUNG
Schwarze Sau

Den Wodka aus der Flasche in ein hohes gefäss geben die lere Wodka flasche mit ungefähr 250 gr. Türkischenpfeffer bonbon`s füllen und den Wodka zurück in die flasche gießen 10 cm platz lassen und den rest wodka und die Türkischenpfeffer bei seite stellen und nach einer woche nochmals die flasche mit Türkischenpfeffer bonbon´s nachfüllen und wenn noch platz ist den restlichen wodka zu tun und nochmals 1 woche ziehen lassen bis sich die bonbon´s ganz auf gelöst haben dann ist die schwarze sau fertieg . Prost

KOMMENTARE
Schwarze Sau

Benutzerbild von gotti47
   gotti47
da laß mer mal die Sau raus, 5*
Benutzerbild von Eiki20
   Eiki20
Also ich finde die schwarze Sau schmeckt besser wie das orieginal ,,Dorty Harry``

Um das Rezept "Schwarze Sau" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung