Cocktail Pisco Sour

10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Limetten frisch 4 Stück
peruanischen Pisco Quebranta 240 ml
Rohrzuckersirup 120 ml
Eiswürfel 20 Stück
Eiweiß 2 Stück
Bitters 3 Spritzer

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Gesamtzeit:
10 Min

Die Limetten auf einer Zitronenpresse auspressen und in einen Küchenmixer geben. Rohrzuckersirup, Pisco (idealerweise peruanisch, der Rebsorte Quebranta) und Eiswürfel ebenfalls zugeben. 2 Eier trennen und das Eiweiß mit in den Blender geben. Jetzt 10-20 Sekunden auf den Start Knopf drücken und die Zutaten vermixen lassen. Danach durch ein Sieb in 4 Cocktailgläser gießen und jedes Cocktailglas mit einem Sprizer Bitters versehen. Das ist meine Lieblingsvariante, da recht aufwandsarm gleich die ganze Runde mit Pisco Sour versorgt wird :) Alternativ kann man auch eine Einzelportion zubereiten, dann im Cocktailshaker und statt zu verblenden kräftig schütteln oder schütteln lassen... Rohrzuckersirup gibt es in größeren Supermärkten. Gute Erfahrung habe ich mit Monin gemacht, aber auch andere Marken sollten funktionieren. Pisco ist etwas schwerer erhältlich. Gute Erfahrungen habe ich mit Barsol gemacht (Quebranta), den gibt es im Galeria Kaufhof in der Spirituosenabteilung. Bitters entweder Angostura oder Chuncho, gibt es u.a. ebenfalls in der Galeria Kaufhof Feinkost.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cocktail Pisco Sour“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cocktail Pisco Sour“