Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd mit Spinat-Sesam- Bällchen

Rezept: Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd  mit Spinat-Sesam- Bällchen
Kommt bald Adventzeit...
Kommt bald Adventzeit...
0
20
0
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Zutaten:
4
Fasanen jung
1
Wirsingkohl frisch
200 gr.
Perlgraupen Mittel
Olivenöl kalt gepresst
150 gr.
Wacholderbauchspeck
1 EL
Butter weich
2
Schalotten
Zutaten für Spinat-Susan-Bällchen
300 gr.
Spinat jung
30 gr.
Butter
2
Toastbrotscheiben
2
Eier
1 Bund
Basilikum, Dill gehackt
1
Karotte rot
Olivenöl kalt gepresst
4 EL
Sesam geröstet und gesalzen
150 gr.
Wacholder Bauchspeck gewürfelt
1
Zitrone
400 ml(600??)
Hühnerbrühe
2
Knoblauchzehe geschält und angestoßen
2
Schalotten gewürfelt
1 EL
Mehl
Butterschmalz
Sesamöl
Zitrone
Salz, Pfeffer
Wacholdergewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
711 (170)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
15,9 g
Fett
9,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd mit Spinat-Sesam- Bällchen

ZUBEREITUNG
Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd mit Spinat-Sesam- Bällchen

1
Fasanen vom Jäger oder Lebensmittelgeschäft (gefroren) küchenfertig , waschen, trocken tupfen, mit einer Pinzette die Hautreste entfernen, säubern und mit Butter ausstreichen mit Salz, Pfeffer und Wacholder würzen.
2
Füllung Zubereitung: Perlgraupen in Hühnerbrühe mit Biss kochen. Wirsingkohl Außenblätter weg zupfen und Teils vom Strunk weg schneiden, Wirsingkopf halbieren und auf Arbeitstisch gut in dünnen Scheiben schneiden oder hobeln . Karotte schellen und raspeln oder würfeln. Schalotte schellen und würfeln. Wacholderbauchspeck in Würfeln schneiden In einer Pfanne Butter auflaufen lassen. 1 EL. Olivenöl dazu geben , erhitzen- Bauchspeckwürfeln dazu geben anbraten. Schalotten in der Pfanne glasig andünsten. Karotten und Wirsing hinein geben und 5 Minuten zusammen garen. Mit Pfeffer, Salz, und Zitronensaft abschmecken. Aus dem Herd entfernen und ruhen lassen. Dill und Basilikumblätter fein schneiden und unterheben. Gedünsteter Wirsing mit der Perlgraupen vermischen. Mit der Graupen-Wirsing -mischung den Fasan füllen, den geöffneten Stelle mit Küchennadel befestigen und im Backofen auf Bräter legen und bei 220°C 10 Minuten anbraten. Den Herd herunter schalten auf 110°C , den Fasan mit Knoblauchbutter oder Knoblauchöl nocheinmal aufstreichen, mit Hühnerbrühe betröpfeln mit Backpapier bedecken und weiter 45 Minuten garen.
3
Spinat-Sesam-Bällchen Zubereitung: Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, über einem Sieb aus dem Wasser heraus fischen und im Sieb abtrocknen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Schalotten Würfel in Butter glasig dünsten. Spinat dazu geben und 5 Minuten mitdünsten, umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft betröpfeln, würzen. Auf Seite legen, erkalten lassen Brotscheibe mit Sesamöl betröpfeln. Die Rande entfernen und das Brot klein schneiden. Spinat hacken und mit Brotkrume vermengen. Eier verquirlen mit Mehl und Zitronenabrieb vermischen in Spinatmasse untermischen. Aus der Spinatmasse Bällchen formen. Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, erkalten lassen. Spinatbällchen durch Sesam wälzen und in einer Pfanne mit erhitztem Butterschmalz frittieren. Auf Teller mit Küchenpapier belegt legen.
4
Service: Den Fasan auf Serviertafel legen., länglich transchieren. Auf 4 Serviertellern Bratsüd spiegeln, Fasanfüllung an den Tellern verteilen je 1/2 -1 Fasan darauf setzen mit Spinat-Sesam-Bällchen garnieren und servieren.

KOMMENTARE
Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd mit Spinat-Sesam- Bällchen

Um das Rezept "Mit Graupen-Wirsing gefüllten Fasan auf Bratsüd mit Spinat-Sesam- Bällchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.