Lachs-Eierragout

Rezept: Lachs-Eierragout
Für Singles! Vielleicht etwas für den kommenden Freitag!
Für Singles! Vielleicht etwas für den kommenden Freitag!
00:30
1
870
3
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1
Ei
50 g
Langkornreis
Salz, Pfeffer
125 g
Brokkoli
100 g
Lachsfilet
1 TL
Zitronensaft
1 TL
Öl
1 TL
Butter/Margarine
1 Tl
Mehl
100 ml
Gemüsebrühe, Instant
3 EL
Milch
1 TL
mittelscharfer Senf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2553 (610)
Eiweiß
36,0 g
Kohlenhydrate
45,0 g
Fett
31,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachs-Eierragout

ZUBEREITUNG
Lachs-Eierragout

1
Ei in ca. 10 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken, pellen. Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
2
Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln. Das Öl erhitzen und den Lachs darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, unter Rühren aufkochen, ca. 1 Minute köcheln. Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Brokkoli abgießen. Ei in Spalten schneiden, mit Fisch und Brokkoli unter die Soße heben. Reis abgießen und abtropfen lassen. Alles auf einem Teller anrichten.

KOMMENTARE
Lachs-Eierragout

Benutzerbild von sternchen41
   sternchen41
Klingt ja sehr lecker 5* Lg Andrea

Um das Rezept "Lachs-Eierragout" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.