Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar) mit Soße

Rezept: Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar)  mit Soße
Köttbullar med sås - so macht sie meine schwedische Mutter
Köttbullar med sås - so macht sie meine schwedische Mutter
01:30
31
117326
88
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
KÖTTBULLAR:
1000 g
Hackfleisch gemischt
1
Ei
1 TL (gestrichen)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Salz
1 TL
Zucker
60 g
Semmelbrösel
100 ml
Fleischbrühe
100 ml
Sahne
1 TL
Senf
2 kleine
Zwiebeln fein gehackt
1 EL (gestrichen)
Butter
Öl oder Butterschmalz zum Braten
SOßE:
1,5 EL
Mehl
100 ml
Wasser
300 ml
Kalbsfond, ersatzweise Brühe
300 ml
Sahne oder Kochsahne
1 EL
Gewürzgurken-Sud, eventuell mehr
1 EL
Johannisbeergelee, eventuell etwas mehr
Salz
Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
14,2 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
14,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar) mit Soße

ZUBEREITUNG
Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar) mit Soße

1
Die sehr fein gewürfelten Zwiebeln in der Butter in einer Pfanne bräunen lassen.
ANZEIGE
2
Brühe und Sahne vermischen und die Semmelbrösel darin gut 10 Minuten quellen lassen.
3
Alle Zutaten zum Hack geben, zuletzt die angebräunten Zwiebeln mit dem Bratfett und die eingeweichten Semmelbrösel. Alles gut vermengen.
4
Mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und diese nach und nach in Öl oder Butterschmalz von allen Seiten braten. Aus der Pfanne nehmen.
5
Für die Soße 1 1/2 EL Mehl im Bratensatz anschwitzen. Mit Wasser, Kalbsfond und Sahne ablöschen, aufkochen und etwas reduzieren lassen. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Das Johannisbeergelee soll sich in der Soße auflösen. Die Hackbällchen zur Soße geben und darin wärmen lassen.
6
Ich serviere dazu Kartoffelbrei und Preiselbeerenkonfitüre.
7
Bei den angegebenen Mengen für TL und EL habe ich einen Maßlöffel verwendet.

KOMMENTARE
Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar) mit Soße

Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Habe die Frage von Loveand Peace leider erst jetzt gesehen. Die Antwort ergibt eigentlich schon die Rezeptzutat durch die gewählte Maßeinheit - nämlich Mililiter und nicht Gramm. 100 ml (1/10 Liter) Fleischbrühe, das bedeutet 100 ml fertige Brühe in flüssiger Form, wie ich sie beispielsweise immer (selbstgekocht) als Vorrat im Gefrierschrank habe. Wenn man auf Brühpulver ausweichen will, muss man die entsprechende Menge Pulver zu 100 ml Wasser hinzugeben. Die entsprechende Dosierung des Pulvers kann man auf der Verpackung des Brühpulvers immer nachlesen. Ich hoffe, dass alle Fragen beantwortet wurden und wünsche viel Spaß beim Nachkochen.
HILF-
REICH!
   LoveandPeace
Hey, mal ne Frage muss ich die Brühe(Pulver) oder schon mit Wasser zubereitet mit der Sahne vermischen? Nicht wundern wegen der Frage bin erst 14, bitte um schnelle antwort.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kochmamma
   Kochmamma
Ich koche di auch aber deine muss ich auch nachmachen LG
Benutzerbild von whinnie
   whinnie
Lecker! Bei dem Regenwetter kommt das gleich heute auf den Tisch! 5 Sternchen und Grüße von mir! Angela
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Köstlich zubereitet, so schmeckt es lecker, für Dich 5* LG Christa

Um das Rezept "Schwedische Fleischbällchen (Köttbullar) mit Soße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.