Suche nach: „Rotweinbraten Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Rotweinbraten perfekt zubereiten

Ein Rotweinbraten mit einer leckeren Sauce ist ein perfektes Gästeessen. Der Braten sollte mindestens zwei Kilogramm schwer sein. Hochrippe vom Rindfleisch eignet sich für einen Rotweinbraten am besten. Damit der Rotweinbraten perfekt gelingt, ist es wichtig, dass Sie den richtigen Topf verwenden. Ein Bräter oder ein gusseisernes Gefäß sind dafür ideal. Achten Sie darauf, dass dieser nicht zu groß ist, da der Braten komplett vom Rotwein bedeckt sein sollte.

Rotweinbraten – ein Geduldsspiel

Für den perfekten Rotweinbraten benötigen Sie Geduld. Am besten schmeckt dieser nämlich, wenn Sie den Braten über Nacht im Rotwein marinieren. Am nächsten Tag muss der Braten dann noch einmal für ein bis zwei Stunden in den Backofen. Servieren Sie diesen ganz nach Belieben mit Spätzle oder Semmelknödeln; gut passt auch ein grüner Salat. Aus den Bratenrückständen können Sie zudem eine wunderbare Sauce mit tollem Rotweingeschmack herstellen.