Suche nach: „11 Linsenfrikadellen Rezepte“

Seite:
  • <
  • 1
  • >

Linsenfrikadellen: feine, vegane Küche

Linsenfrikadellen sind aromatisch, proteinreich und schmecken nicht nur Vegetariern und Veganern gut. Die Zubereitung der gesunden Bratlinge ist ganz einfach und gelingt Ihnen mit wenigen Grundzutaten. Bedenken Sie allerdings, dass getrocknete Linsen je nach Sorte bis zu einer Stunde im Wasser garen müssen. Falls es besonders schnell gehen soll, greifen Sie auf rote Linsen zurück. Diese benötigen maximal zehn Minuten Kochzeit und verleihen Ihren Linsenfrikadellen zudem eine schöne Farbe.

So gelingen die perfekten Linsenfrikadellen

Für eine feste Konsistenz verwenden Sie wahlweise Eier, Mehl, Bulgur oder Sojamehl. Als glutenfreies, veganes Bindemittel ist gekochter Reis übrigens eine sehr gute Wahl. Formen Sie den Linsenteig zu Bratlingen und backen Sie diese in heißem Fett aus. Hochwertiges Olivenöl oder gesundes Kokosfett eignen sich dafür gut. Servieren Sie die Linsenfrikadellen wahlweise zu einem gemischten Salat, Brot oder Reis oder kreieren Sie damit einen veganen Linsenburger. Ein Joghurtdipp, Ketchup, vegane Mayonnaise oder fruchtiges Chutney sind ideal zum Abrunden.

Rezept der Woche

Cevapcici

Cevapcici

Benutzerbild von Dibow2
Rezept von Dibow2
vom 25.10.2012
20 Min
mittel-schwer
günstig
(19)

Empfehlung