Los
Newsletter bestellen

Schlabberkappes

Rezepte die man nicht vergessen sollte
5,00
bisher 12 Bewertungen
, 7 Kommentare,
5 Mal favorisiert, 3161 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Schlabberkappes
Bild einstellen
1000 GrammWeißkohl
1000 GrammKartoffeln
500 GrammRind Fleisch frisch
Beinscheibe
8 Mettwürstchen
Salz, Pfeffer, Instant
Brühe und Kümmel

Rezept Zubereitung Schlabberkappes

1 Wie immer die beinscheibe in kaltem Wasser kochen lassen. In der zwischenzeit den Kohl durchschneiden, die Strünke herausschneiden und anschließend in kleine Streifen schneiden. Den Kohl in etwas Öl im Topf anrösten. Die Brühe dazugeben. Außerdem werden die Mettwürstchen dazugegeben.
2 Die Kartoffeln schälen, würfeln und zum Eintopf geben. Wenn der Eintopf gar ist, abschmecken. Bei kümmel scheiden sich die Geister. man kann ihn auch weglassen. Allerdings wird Kohl für den Magen viel verträglicher durch Kümmel.
Rezeptinfos für:

Schlabberkappes

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 422 (101)
Eiweiß 8,0 g
Kohlenhydrate 10,4 g
Fett 2,9 g
 
Schlemm dich schlank
Schlemm dich schlank
Essen nach der Ernährungs-Uhr für deinen optimalen Abnehmerfolg.
 
Extra stylisch
Extra stylisch
Schmal geschnitten und bestens kombinierbar mit Kleidern oder zu Denim.

Kommentare (bisher 7) zu:

Schlabberkappes

Bewertung für Schlabberkappes bitte oben rechts abgeben!
Profi-Koch
14.05.2009 15:32 Uhr
Wusste gar nicht, dass das tatsächlich schlabberkaps heißt,dachte es wäre eine Wortkreation meiner Oma..^^ Auf jeden Fall super lecker..5*chen für dich..lg Tanja
Maître
24.04.2009 08:12 Uhr
Ein gutes Rezept, 5 * u LG Evi
Maître
18.02.2009 21:17 Uhr
MMMMMMhh
Maître
09.02.2009 21:35 Uhr
oh da kommen Erinnerungen hoch, so hat meine Oma das auch immer gemacht, 5*
Profi-Koch
04.02.2009 20:58 Uhr
Ich mag die alten Rezepte, 5*
Maître
23.01.2009 17:51 Uhr
Kappes lecker. Ich mach den Kümmel immer in einen Teebeutel und nehm den einfach wieder raus. Mann brauch dann nicht auf den Körnern rumkauen. ***** LG Renate
Maître
21.01.2009 14:54 Uhr
Ich bin so ein sich beim Kümmel scheidender Geist..... aber wie auch immer. Dafür gibt's 5*. LG Andrea

Schlabberkappes-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Schlabberkappes
© kochbar.de: Schlabberkappes Rezept - Schlabberkappes Rezepte kochen. Insgesamt 426401 Rezepte bei kochbar.de