Mini - Molotof `s

Rezept: Mini - Molotof `s
Resteverwertung... immer wieder lecker...eine portugiesische Nachspeise...
Resteverwertung... immer wieder lecker...eine portugiesische Nachspeise...
8
416
5
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Für die Mini-Molotof:
6
Eiweiß
6 EL (gestrichen)
Zucker
1 Prise
Salz
1 EL (gestrichen)
Karamellsirup
Eiercreme:
2
Bio-Eigelb
80 ml
Wasser
2 EL (gestrichen)
Zucker
Erdbeermus:
5
Erdbeeren
1 Teelöffel (gestrichen)
Orangenzucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Zitronenzucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Portwein
1 Spritzer
Zitronensaft frisch gepresst
Topping:
2 Esslöffel
gehackte Mandeln, geröstet, oder Pinienkerne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
60,7 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mini - Molotof `s

ZUBEREITUNG
Mini - Molotof `s

Zubereitung Mini-Molotof
1
Dariolförmchen einbuttern und bezuckern. Backofen vorheizen auf 180°C Heißluft.
2
Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Sobald e schon etwas aufgeschlagen ist(cremig), dann Löffelweise Zucker dazugeben und weiterschlagen. Zum Schluss das Karamell dazugeben und gut verrühren. Kramell würde ich für die rein fruchtige Variante evtl. rauslassen, ganz nach Geschmack. ;)
3
Die Förmchen mit dem Eischnee 3/4 voll befüllen und gut verstreichen und auf der Arbeitsfläche mit dem gefüllten Förmchen klopfen, damit sich Lufteinschlüsse lösen.
4
Die befüllten Förmchen auf ein Backblech stellen und für ca. 7-9 Min. in den Backofen. Der Molotof sollte ca. 2-3 Fingerbreit in die Höhe gegangen sein, dann kann der Backofen ausgeschaltet werden. Die Mini- Molotof´s noch ca. 10 Min. drin stehen lassen, damit sie nicht zusammenfallen ;) TIPP: Nach 5 Min. schon mal durch die Scheibe schauen...wenn sie dann schon gut hochgegangen sind, den Backofen schon eher ausschalten. ;)
Eiercreme
5
Wasser mit Zucker und verquirltem Eigelb, in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze unter ständigem rühren, ohne aufzuschäumen, andicken lassen.
Erdbeermus
6
Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und mit Zucker, Zitronensaft und Portwein zusammen pürieren.
7
Ein Mangomus passt z.B. auch hervorragend, aber da kann man ganz nach Geschmack wählen.
Topping
8
Gehackte Mandeln oder Pinienkerne in einem feuerfesten Gefäß für ca. 3 Min. in den auheizenden Backofen schieben. Aufpassen!!!...sind ganz schnell zu dunkel...;)
Servieren
9
Molotof aus den Förmchen stürzen und mit Creme/Obst-Mus nach Wahl etwas übergießen und mit dem Topping belegen.
10
Guten Appetit!!! Bom Apetite!!!

KOMMENTARE
Mini - Molotof `s

Benutzerbild von emari
   emari
ich find deine Molotof's sehr interessant und sie sehen auch sehr lecker aus ( hast du auch wirklich wunderhübsch angerichtet!) ... jedoch bin ich nun etwas irritiert, denn ich hatte bisher eigentlich noch nie den Eindruck, dass bei mir eine reine Eischneemasse "hochgeht" ??? wenn da nur das Eiweiß verwendet wird geht das tatsächlich auf und wächst über den Förmchenrand drüber ??? grübel, grübel ...??? lg von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Es ist einfach nur die Eischneemasse mit Zucker, Salz und etwas Karamell, eigentlich wie eine Baisermasse und die wachsen ja auch noch immer, hoch und seitlich, im Backofen. Durch die Form wächst es dann nach oben. ;)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
TIPP: Nach 5 Min. schon mal durch die Scheibe schauen...wenn sie dann schon gut hochgegangen sind, den Backofen schon eher ausschalten. Habe ich ins Rezept auch nochmal reingeschrieben. ;)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
diese Nachspeise hört sich an wie ein Soufflè und daher finde ich es sehr interessant. Aber wenn man keine Dariolförmchen besitzt, was kann man alternativ als Form verwenden?? Würde mich doch brennend interessieren. Nehme mir die Rezeptur schon mal mit. Sicher ist sicher. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Man kann Förmchen nehmen die man so da hat. Puddingförmchen, Soufflé- Förmchen oder Muffinförmchen. Ich habe Dariolförmchen genommen, da sie etwas tiefer sind. Das nächste mal möchte ich es mit Dessert-Speiseringe versuchen. Da hat man eine größere Fläche und müßte auch funktionieren. ;)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist eine Resteverwertung der besonders leckeren Art. LG. Dieter
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Da muss ich auch mal stiebitzen, klingt sehr lecker. Die Eiercreme find ich interessant, hab ich so auch noch nicht gesehen. LG Christian

Um das Rezept "Mini - Molotof `s" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.