Steckrübeneintopf

Rezept: Steckrübeneintopf
oder Wrukeneintopf wie bei Ur-Oma mit Sterten- mit Bild
oder Wrukeneintopf wie bei Ur-Oma mit Sterten- mit Bild
02:00
10
17657
6
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 Kilogramm
Schweinesterte
3 Liter
Wasser
2 Esslöffel
Suppengewürz aus meinem KB
0,5
Steckrübe geschält und gewürfelt
8
Kartoffeln geschält und gewürfelt
5
Möhren geschält und gewürfelt
1 Stange
Lauch in Ringen
Salz
0,5 Teelöffel
Pimentkörner
4
Lorbeerblätter
1 Esslöffel
Pfefferkörner
1 Teelöffel
Wacholderbeeren
Petersilie gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
4 (1)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Steckrübeneintopf

ZUBEREITUNG
Steckrübeneintopf

1
Die Schweinesterte nach Belieben grob zerkleinern, in dem Wasser mit dem Suppengewürz und evtl. etwas Salz etwa 1 Stunde weich kochen. Aus der Brühe nehmen und entwder im ganzem zur Seite stellen, denn bei Uroma wurden die einzelnen Stücke beim Essen abgeknabbert oder das Fleisch von den Knochen lösen und die Knochen entsorgen.
ANZEIGE
2
In der Fleischbrühe, werden nun die Gewürze gegeben und das gewürfelte Gemüse zugefügt, das Gemüse in der Brühe weich kochen, dann das Fleisch wieder zufügen und im Eintopf heiß werden lassen. Abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
3
Dazu gibt es ein Stück Bauernbrot, wenn man mag mit Butter.

KOMMENTARE
Steckrübeneintopf

Benutzerbild von micha30
   micha30
Mag ich auch.LG Micha
ANZEIGE
Benutzerbild von lieberlehmi
   lieberlehmi
Klassischer Wruckentopf, Meine Mutti hat auch noch Schweineohren reingetan. die knurpselten so schön. Vielleicht gefällt Dir meine Variante der Kohlrübe ja auch.
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht total lecker aus, ein toller Eintopf, so kennen wir das auch, lecker 5 *****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von kerstin32
   kerstin32
das ist sehr lecker, besonders mit dem Schwänzchen, lg Helga
Benutzerbild von mimi
   mimi
Hat meine Oma auch gekocht, es war -in meiner Erinnerung- sehr lecker!! Liebe Grüße und ***** von mimi

Um das Rezept "Steckrübeneintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.