Patatas Bravas

Rezept: Patatas Bravas
spanische Kartoffeln, schmecken gut in Kombination mit anderen Tapas
spanische Kartoffeln, schmecken gut in Kombination mit anderen Tapas
00:50
5
17777
28
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
4 Stk.
mittelgroße Kartoffeln, geschält und halbiert
1 Stk.
Knoblauchzehe, geschält, in feine Scheiben geschnitten
2 Stk.
Rosmarinzweige, Nadeln abgezupft und fein gehackt
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
Fenchelsamen
1 TL
grobes Meersalz
für die Bravas-Sauce:
Olivenöl
1 Stk.
Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 Stk.
Knoblauchzehe, geschält, in feine Scheiben geschnitten
2 Stk.
frische Chilischoten, fein gehackt
1 Dose
gehackte Tomaten, 400 g
100 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Ajvar, scharf
1 EL
Tomatenmark
1 Stk.
Paprikaschote, rot, gewürfelt
1 EL
Sherry-Essig
1 Prise
Zucker
Salz, Pfeffer
einige Zweige frischer Thymian, die Blättchen davon
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
4,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Patatas Bravas

ZUBEREITUNG
Patatas Bravas

ANZEIGE
1
Kartoffeln ca. 10 - 15 Minuten bei mittlerer Hitze in Wasser kochen (sie sollten gerade weich sein), abtropfen und abkühlen lassen.
2
Für die Sauce 1 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Zwiebel 5 Minuten darin anschwitzen. Chili, Paprikaschote, Thymian dazugeben, 5 Minuten dünsten. Tomatenmark, Ajvar einrühren. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Gehackte Tomaten, Essig dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze das Gemüse ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
3
Während die Sauce köchelt, in einer großen Pfanne ordentlich Olivenöl erhitzen. Kartoffeln in mundgerechte Würfel schneiden und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 8 Minuten im heißen Öl goldbraun braten. Kurz vor Ende der Garzeit Knoblauch und Rosmarin zufügen. Mit Salz, Fenchel, Paprikapulver würzen und gut mischen, dass alle Kartoffeln mit den Gewürzen überzogen sind.
4
Die Sauce entweder separat zu den Kartoffeln servieren, oder die Sauce gleich in einer großen Schale mit den Kartoffeln mischen.
5
Wer mag kann die Sauce zuvor auch noch pürieren. Ich mag sie allerdings lieber stückig und gebe am Schluss noch einige in Scheiben geschnittene Oliven dazu.

KOMMENTARE
Patatas Bravas

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht wieder sehr lecker aus, einen tolle Rezeptur, 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Test00
   Test00
Eigentlich müßte die Bravas-Sauce, Bravo-Sauce heißen mit diesen tollen Zutaten. Bravo für das Rezept. LG. Dieter
   k****a
...will auch wilde KArtoffeln...
   VegAndreas
Sehen die toll aus.........und die Sauce.............LG.....LORD OF TOFU
   l**i
wow.....eine tolle soße hast du da gezaubert...gglg tina

Um das Rezept "Patatas Bravas" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.