Sauerteig-Mischbrot

Rezept: Sauerteig-Mischbrot
Not macht erfinderisch! Wir kamen schnee- und eisbedingt nicht zum Bäcker!
Not macht erfinderisch! Wir kamen schnee- und eisbedingt nicht zum Bäcker!
01:30
41
2808
20
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
300 g
Roggen Mehl
300 g
Weizenmehl
2 Esslöffel (gestrichen)
Salz
1 EL (gestrichen)
Zucker
500 ml
Wasser lauwarm
7 g
Trockenhefe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
39,2 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerteig-Mischbrot

ZUBEREITUNG
Sauerteig-Mischbrot

1
3 Tage vorm Backen den Sauerteig ansetzen. 100 Gramm Roggenmehl mit 100 ml lauwarmen Wasser und in einer geschlossenen Schüssel an einem warmen Ort (z.B. auf den Küchenschrank) stellen.
2
Am 2. Tag wieder 100 g Mehl + Wasser zugeben.
ANZEIGE
3
am 3. Tag das gesammte Weizenmehl zugeben mit lauwarmen Wasser (ca. 200 ml) den Teig zu einer knetfähigen Masse rühren und weiter gehen lassen.
4
Zwei Stunden vor dem Backen den Teig mit Hefe und Zucker verrühren und nochmals eine Stunde gehen lassen.
5
100 g der Teigmasse werden jetzt abgezweigt und können in einem geschlossen Gefäß im Kühlschrank als Grundlage für einen neuen Sauerteig ca. eine Woche aufgehoben werden!
6
Auf einer Arbeitsplatte jetzt die restlichen 100 gr Roggenmehl geben und darauf nun den fertigen Teig geben, gut durchkneten und daraus einen Brotlaib formen.
7
Der Brotlaib wird jetzt auf Backpapier auf's Blech gelegt, mit einem Küchentuch abgedeckt nochmal's eine Stunde ruhen lassen und dann in der Backröhre, welche mit einer feuerfesten Schüssel (oder Edelstahlservierplatte) und 150 ml Wasser auf dem unteren Einschub auf 200° C vorgeheizt wurde, für eine Stunde auf der mitleren Schiene zum Backen geben.
8
Nach der Backzeit die Röhre abschalten, die Tür ankippen und das Brot noch ca. 1/4 Stunde ruhen lassen um es dann, möglichst auf einer luftigen Unterlage (Gitterrost des Backofens etc.) abkühlen zu lassen.
9
Durch die Zugabe von Gewürzen, z.B. Kümmel oder Röstwiebeln können weitere Brotvarianten gebacken werden.

KOMMENTARE
Sauerteig-Mischbrot

Benutzerbild von Selbstgemacht100
   Selbstgemacht100
Tolles Rezepz! Ich mußte auch selbst Brot backen (ebenfalls eingeschneit) ich hatte aber leider keinen Sauerteig zur Hand. Ich hab dann eine Art Kastenweißbrot ( da genügte Trockenhefe) gezaubert. Eine schöne restliche Adventszeit wünsch ich euch und ein besinnliches Weihnachtsfest. GLG Bine
HILF-
REICH!
ANZEIGE
   h******2
Hab mich an Sauerteig noch net rangetraut, obwohl ich solches Brot liiiieeebe (O: Aber bei dir hört sich das gar net so tragisch an, werd ich wohl nach deinem Rezept mal probieren. Ich back unser Brot sowieso fast nur selbst, aber meistens mit Backmischungen, schmeckt aber auch ganz lecker und ist auf jeden Fall immer schön frisch! Danke für dein schönes Rezept und GLG, Steffi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kiki
   Kiki
...wenn so bei dir Notfälle aussehen, was bringst du dann ohne Not zustande?;-)) Obwohl, man muss ja nur in dein vielseitiges Kochbuch schauen, dann sieht man es. Ich habe einmal einen Sauerteig angesetzt, aber irgendwie ist mir der Ansatz am Ende gekippt und roch nicht wirklich gut. Allerdings hatte ich eine Anleitung, in der der Teig länger stehen musste. Vielleicht traue ich mich mit deiner Anleitung doch noch mal dran. Tolles Brot. :-)) LG Kiki
HILF-
REICH!
   LukasDerRiese
Das mit dem Teig abzweigen für den neuen Sauerteig ist der größte Scheiss...entschuldigung für den Ausdruck.... Aber jeder der was von backen versteht und was auf sich hält weiss dass man vom fertigen Brotteig keinen sauerteig machen kann bzw. darf!
   Kochzwerg40
hihi, wie klasse, das Wetter sollte Euch oefter einen Streich spielen bei den tollen Einfaellen die Du hast ***** glg Sonja

Um das Rezept "Sauerteig-Mischbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.