Stierhoden

Rezept: Stierhoden
Ein ungewöhnliches, aber ein sehr altes und sehr leckeres Gericht !!!
Ein ungewöhnliches, aber ein sehr altes und sehr leckeres Gericht !!!
01:00
4
21160
1
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
2
Stierhoden Küchenfertig
1
Knoblauchzehe
1 mittelgrosse
Zwiebel
1 grosse
gelbe Paprika
1
Chillischote mittelscharf
0,25 Liter
trockenen Rotwein
0,125 Liter
Bratenfond
1 EL
Öl geschmacksneutral, kein Olivenöl
1 EL
Mehl
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Stierhoden

ZUBEREITUNG
Stierhoden

1
Küchenfertige (also aus der Hodenhaut gelöste) Stierhoden halbieren und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. Dann in ein Schüssel geben, gut salzen und dann wässern. Diesen Vorgang mind. drei Mal wiederholen, bis das Wasser klar ist und an den Fingern kein schleimiger Film mehr zu spüren ist.
2
Dann in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
3
Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Chilli in feine Würfel Schneiden.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen, Stierhoden darin kurz scharf anbraten, dann nach und nach Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Chilli dazu geben und etwas andünsten.
5
Mit Mehl bestaüben und mit Rotwein und Bratenfond angießen. Etwas köcheln lassen dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Als Beilage reicht man am besten Bratkartoffeln, verfeinert mit Butter und Rosmarin.

KOMMENTARE
Stierhoden

   Berni1905
Ein Traum!!! Geht auch sehr gut und gleich mit Widderhoden!!! Einfach eine Spezialität:)))
Benutzerbild von weinwurm
   weinwurm
Kenne ich in der Vorbereitung genau so, nur dann hab ich sie paniert und wie Schnitzel ausgebacken. Für Dein Rezept 5***** und LG aus Wien, weinwurm
Benutzerbild von Abraxas1984
   Abraxas1984
Kenn ich! Schmekct gat nicht so schlecht! Nur hat man mir damals erst hinterher gesagt, was ich da esse! ;-)
Benutzerbild von shariswunderland
   shariswunderland
na dann guten appetit

Um das Rezept "Stierhoden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.