Weihnachten: Bärentatzen

Rezept: Weihnachten: Bärentatzen
01:00
18
4144
11
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Für 24 Stück:
150 g
Butter
150 g
Zucker
3
Eier Größe M
115 g
Weizenmehl Type 405
45 g
gemahlene Mandeln
3 EL
Kakao
1 TL
Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
250 g
Zartbitter-Kuvertüre
Mandelblättchen zum Verzieren
Spritzbeutel
Fett für die Förmchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2022 (483)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
56,4 g
Fett
26,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachten: Bärentatzen

ZUBEREITUNG
Weihnachten: Bärentatzen

ANZEIGE
1
Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, gemahlene Mandeln, Kakao, Backpulver und Zitronenschale mischen. Nach und nach unter die Fett-Zucker-Mischung rühren.
2
Madeleine-Förmchenblech (12 Mulden) gut fetten. Die Hälfte des Teiges in die Mulden füllen und auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C, Umluft: 150° C) 16-18 Minuten backen. Bärentatzen vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
3
Inzwischen Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Das vordere Drittel der Tatzen in die Kuvertüre tauchen. Mandelblättchen als "Krallen" auf der Tatzenspitze setzen. Restliche Kuvertüre in einen Spritzbeutel füllen und Streifen zwischen die Teigrillen spritzen. Trocknen lassen.

KOMMENTARE
Weihnachten: Bärentatzen

Benutzerbild von Mausy62
   Mausy62
Nehme ich mit und hinter lasse ein paar Sterne ***** .GlG Ute
ANZEIGE
Benutzerbild von favgreen
   favgreen
Die sehen ja toll aus! 5 Sterne! :)
Benutzerbild von catty22
   catty22
die sehen ja niedlich aus. schmecken bestimmt auch gut .LG Ilona
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Einfach lecker. 5* LG Jochen
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Juuhhhuuu.....tolle Idee.....werds als Katzenpfötchen backen.....griiiins.....unser Kater maxi würd sich freun..... 5 ******* und an liaben Gruss......Heidi

Um das Rezept "Weihnachten: Bärentatzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.