Barbie-Kuchen

Rezept: Barbie-Kuchen
Für den nächsten Geburtstag
Für den nächsten Geburtstag
3
4872
3
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Für den Teig
375 gr.
Butter
375 gr.
Zucker
560 gr.
Mehl
6
Eier
1 Päckchen
Backpulver
190 ml
Milch
1 Prise
Salz
300 gr.
Schokolinsen
Zur Verzierung
200 gr.
Marzipan Rohmasse
Lebensmittelfarbe rot
Zuckerschrift
bunte Zuckerperlen
1 Päckchen
Puderzucker
etwas Wasser
ausserdem:
1 kleine und eine große Gugelhupfform
1 Barbie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
1,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Barbie-Kuchen

ZUBEREITUNG
Barbie-Kuchen

ANZEIGE
1
Aus den Zutaten für den Teig einen Rührteig herstellen und die Gugelhupfformen jeweils 3/4 befüllen. Die Kuchen bei ca. 180°C im vorgeheizten Backofen abbacken. Der große Kuchen braucht ca. 50-60 Minuten, der kleine Kuchen 40 Minuten. Den Teig nach dem Backen abkühlen lassen und dann stürzen.
2
Ca. 3/4 des Puderzuckers mit Wasser vermischen und die Kuchen damit aufeinander kleben. Den Kuchen großzügig mit Zuckerguss einpinseln und trocknen lassen. Restlichen Puderzucker mit wenig Wasser und Lebensmittelfarbe vermischen, nach Belieben auf den Kuchen Pinselnund mit dem Zuckerstift dekorieren.
3
Die Barbiepuppe bis zum Oberkörper in Klarsichtfolie einwickeln und in den Kuchen stellen.
4
Oberteil und Rosen: gekühltes Marzipan mit Lebenmittelfarbe mischen und ausrollen. Einen beiten Streifen schneiden und um den Puppenoberkörper wickeln, hinten andrücken und glatt streichen. Einen langen streifen als Saum um ds Kleid legen. Kleine Marzipanstreifen als Rosenrollen und wie die Zuckerperlen als Verzierung an das kleid drücken.

KOMMENTARE
Barbie-Kuchen

Benutzerbild von Icewoman2809
   Icewoman2809
Tolles Rezept, das kommt mit in mein Kochbuch !!! Dafür für Dich 5 ***** !!! LG Kathleen
ANZEIGE
   nikolaus-menschen
ich habe es schon gemacht und es war lecker
Benutzerbild von lustigefrau
   lustigefrau
Nett. kann ich mir gut für einen Kindergeburtstag vorstellen. Essen die Kids betimmt gerne, wenn es so schön angrichtet ist. Kann es nurnicht mehr da anbieten, da mein sohn aus dem Alter raus ist.

Um das Rezept "Barbie-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.